Ostern: AUA rechnet mit längeren Wartezeiten am Flughafen

Schokohasen werden verteilt.

A319 (Foto: Martin Metzenbauer).

Während der Osterferien rechnet die österreichische Austrian Airlines mit verstärktem Reiseaufkommen und damit verbunden längeren Wartezeiten an Check-In-Schaltern und an der Sicherheitskontrolle. Reisenden wird empfohlen nach Möglichkeit Online- und Automatenservices zu nutzen und früher zum Flughafen anzureisen.

In Wien will Austrian Airlines mittels 24 Gepäckaufgabeautomaten die Wartezeit bei der Aufgabe von Koffern reduzieren. Auch habe man die Anzahl der Mitarbeiter aufgestockt, weist jedoch darauf hin, dass die Handgepäckrichtlinien genau einzuhalten sind.

Am Ostersonntag will Austrian Airlines auf Flügen von/nach Wien Schokohasen verteilen. Für Kinder soll es auch einen kleinen Hasen-Schüttelpenal geben.

Autor: René Steuer
Redakteur
René ist seit Oktober 2018 als Redaktionsaspirant für Aviation Net tätig und bringt frischen Elan in die Redaktion.

    Special Visitors

    Japan Air Self-Defence Force (JASDF) / 80-1111
    Azerbaijan Gvmt. / 4K-AI08
    Azerbaijan Gvmt. / 4K-AZ888
    Smartlynx / S5-AAZ
    LUXAIR / ES-SAM
    AMC AIRLINES / SU-GBG
    AUA / OE-LBO

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    Robert Hartinger

    Christoph Aumüller