Orly: Vueling übernimmt Teile von Aigle Azur

Slots, Flugzeuge und Personal für drei Portugal-Routen sollen an die IAG-Tochter verkauft werden.

Airbus A320 (Foto: Martin Metzenbauer).

Die französische Fluggesellschaft Aigle Azur veräußert ihre Routen zwischen Paris-Orly und drei portugiesischen Airports an die spanische Billigfluggesellschaft Vueling. Andere Routen werden nach Paris-CDG verlegt. Die IAG-Tochter soll sich die Übernahme der Strecken nach Porto, Faro und Funchal samt Personal rund 20 Millionen Euro kosten lassen, berichtet „La Tribune“.

Konkret soll zunächst eine Tochtergesellschaft gegründet werden, die anschließend inklusive Fluggerät und Personal an Vueling verkauft wird. Dieser Zukauft dürfte primär strategischer Natur sein, denn Slots am Flughafen Orly sind äußerst rar und daher heiß begehrt. Aigle Azur wird rund 40 Prozent aller gehaltenen Start- und Landerechte an Vueling verkaufen. Das eigene Flugangebot will man weitgehend nach Charles-de-Gaulle verlagern, wobei es bei Aigle Azur Überlegungen gibt, dass einzelne Routen nach Osteuropa und Algerien in Orly verbleiben könnten.

Die IAG baut derzeit auf diesem Airport auf Grundlage der Tochtergesellschaft OpenSkies eine Langstreckenbasis unter der Marke Level auf. Da die österreichische Konzernschwester Anisec nicht nach Orly, sondern nach Charles de Gaulle fliegt, sind Umstiege nur mit mühsamem Flughafenwechsel möglich. Durch die zugekauften Slots könnte die IAG sowohl OpenSkies in Paris weiter wachsen lassen, als auch Vueling bzw. Anisec als Feeder für die Langstrecke nutzen.

Autor: Jan Gruber
Leitender Redakteur
Jan ist seit 2012 für Aviation Net zunächst als Redakteur und seit Oktober 2013 als Leitender Redakteur tätig. Zuvor war er bei Österreichischem Rundfunk und Österreichischem Wirtschaftsverlag redaktionell beschäftigt. Jan studierte Theater-, Film- und Medienwissenschaft und interessiert sich seit seiner Kindheit für Luftfahrt. Seine Spezialgebiete bei Aviation Net sind die Regionalluftfahrt in der D-A-CH-Region, Low-Cost-Airlines und Themen, die ausdauernde und tiefgehende Recherchen erfordern...

    Special Visitors

    Air China / B-2035
    Etihad Airways / A6-BLV
    TUI Airlines Belgium / OO-JAF
    easyJet Europe / OE-IVA
    Belgian Air Force (Hi Fly) / CS-TRJ
    Air X Charter / 9H-AHA
    Vueling / EC-MYC

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    Robert Hartinger

    Christoph Aumüller