Österreich: Auch EasyJet wirft sich in die Preisschlacht

Diese Woche bis zu 20 Prozent Rabatt.

Airbus A320 von EasyJet Europe (Foto: Thomas Ramgraber).

Nachdem zuletzt Low-Cost-Mitbewerber wie Lauda Billigst-Aktions-Preise auf den Markt geworfen haben, zieht nun EasyJet nach: Aktuell bietet der Billigflieger für Buchungen bis zum 21. Mai 2019 auf ausgewählten Flügen im Reisezeitraum vom 4. Juni bis 26. Oktober 2019 bis zu 20 Prozent Rabatt an. Und zwar nicht nur ab Wien, sondern auch ab Innsbruck, Graz und Klagenfurt.

Einige Ziele für Kurztrips ab Österreich im Überblick:

  • Wien - Neapel ab 35,99 Euro*
  • Wien - London ab 37,99 Euro* 
  • Wien - Edinburgh ab 39,99 Euro* 
  • Wien - Amsterdam ab 34,99 Euro* 
  • Innsbruck - Berlin-Tegel ab 19,99 Euro*
  • Innsbruck - London ab 35,99 Euro*
  • Graz - Berlin-Tegel ab 24,99 Euro*
  • Klagenfurt - London Gatwick ab 21,99 Euro*

* Preise  pro  Person  inkl.  Steuern  sowie  Verwaltungs- und  Kreditkartengebühren laut EasyJet. One-Way basierend auf zwei Passagieren, die mit der gleichen Buchung reisen. Stand: 15. Mai 2019.

Autor: Martin Metzenbauer
Herausgeber und Chefredakteur
Martin gründete 2004 aufgrund seines starken Luftfahrtinteresses Aviation Net. Er liebt das Fliegen und Reisen– und schreibt darüber natürlich auch gerne.

    Special Visitors

    Royal Air Force (RAF) - UK / ZE700
    Wamos Air / EC-MNY
    Wamos Air / EC-MNY
    Japan Air Self-Defence Force (JASDF) / 80-1111
    Azerbaijan Gvmt. / 4K-AI08
    Azerbaijan Gvmt. / 4K-AZ888
    Smartlynx / S5-AAZ

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    Robert Hartinger

    Christoph Aumüller