November: Swiss legt um 5,1 Prozent zu

Deutlich mehr Flüge durchgeführt.

Airbus A220-100 (Foto: www.AirTeamImages.com).

Die Fluggesellschaft Swiss zählte im November 2018 insgesamt 1.284.640 Fluggäste. Im direkten Vergleich mit dem Vorjahresmonat bedeutet dies eine Steigerung um 4,7 Prozent. Die Anzahl der durchgeführten Flüge war im Jahresvergleich um 5,1 Prozent erhöht und wird seitens der Lufthansa-Tochter mit 11.227 Flügen angegeben. 

Auf dem gesamten Streckennetz bot SWISS im Vergleich zum Vorjahr 3,2 Prozent mehr Sitzkilometer (ASK) an. Die Anzahl der verkauften Sitzkilometer (RPK) stieg um 6,1 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat. Die Auslastung der Flüge (SLF) lag im November 2018 durchschnittlich bei 79,3 Prozent. Damit waren die Flüge um 2,1 Prozentpunkte besser ausgelastet als im November 2017.

 

 

 

 

 

 

Autor: Jan Gruber
Leitender Redakteur
Jan ist seit 2012 für Aviation Net zunächst als Redakteur und seit Oktober 2013 als Leitender Redakteur tätig. Zuvor war er bei Österreichischem Rundfunk und Österreichischem Wirtschaftsverlag redaktionell beschäftigt. Jan ist studierter Theater-, Film- und Medienwissenschaftler und interessiert sich seit seiner Kindheit für Luftfahrt. Seine Spezialgebiete bei Aviation Net sind die Regionalluftfahrt in der D-A-CH-Region, Low-Cost-Airlines und Themen, die ausdauernde und tiefgehende Recherchen erfordern...

    Special Visitors

    Smartlynx / S5-AAZ
    LUXAIR / ES-SAM
    AMC AIRLINES / SU-GBG
    AUA / OE-LBO
    Eurowings / D-ABDU
    Air India / VT-ALX
    LOT / SP-LIM

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    Robert Hartinger

    Christoph Aumüller