November: AUA meldet 9,7 Prozent mehr Passagiere

13 Millionen Passagiere in den ersten elf Monaten des Jahres 2018.

Airbus A320 (Foto: Thomas Ramgraber).

Austrian Airlines zählte im November 2018 rund eine Million Fluggäste. Im Vergleich mit dem Vorjahresmonat bedeutet dies einem Zuwachs um 9,7 Prozent. Unternehmensangaben nach trug dazu insbesondere das Wachstum im Europaverkehr bei. Dieses wird seitens der AUA mit 8,9 Prozent angegeben.

Das Amerika-Angebot von Austrian Airlines legte ebenfalls zu: Hier flogen im November 2018 27,9 Prozent mehr Passagiere als im Vorjahr. Ein Grund für diesen Anstieg ist unter anderem die Aufstockung der Frequenzen nach Nordamerika mit Beginn des Winterflugplans 2018/19. Diese zusätzlichen Kapazitäten konnten im November erfolgreich abgesetzt werden.

"Die Entwicklung der Passagierzahl in diesem Jahr ist sehr erfreulich", erklärt Andreas Otto, Vorstandsmitglied und CCO von Austrian Airlines.

Das Angebot gemessen in ASK wurde um 6,3 Prozent erhöht. Die verkauften Sitzkilometer stiegen um 11,5 Prozent. Die Auslastung im Monat November 2018 lag im Durchschnitt bei 76,3 Prozent, was um 3,6 Prozentpunkte mehr ist als im Vorjahr. Die Anzahl der Flüge wurde im November 2018 um 5,2 Prozent auf 12.092 erhöht.

Im Zeitraum Jänner bis November 2018 hat Austrian Airlines in Summe knapp 13 Millionen Passagiere befördert. Das entspricht einem Anstieg von 8,7 Prozent. Das Angebot gemessen in ASK wurde um 6,3 Prozent erhöht. Die verkauften Sitzkilometer stiegen um 9,8 Prozent im Vergleich zu den ersten 11 Monaten im Vorjahr. Die Auslastung ist um 2,6 Prozentpunkte auf 79,6 Prozent gestiegen. Die Anzahl der Flüge wurde von Jänner bis November 2018 um 4,8 Prozent auf 139.850 erhöht.

Autor: Jan Gruber
Leitender Redakteur
Jan ist seit 2012 für Aviation Net zunächst als Redakteur und seit Oktober 2013 als Leitender Redakteur tätig. Zuvor war er bei Österreichischem Rundfunk und Österreichischem Wirtschaftsverlag redaktionell beschäftigt. Jan studierte Theater-, Film- und Medienwissenschaft und interessiert sich seit seiner Kindheit für Luftfahrt. Seine Spezialgebiete bei Aviation Net sind die Regionalluftfahrt in der D-A-CH-Region, Low-Cost-Airlines und Themen, die ausdauernde und tiefgehende Recherchen erfordern...

    Special Visitors

    China Southern Airlines / B-1186
    AtlasGlobal / TC-AGL
    Alba Star / EC-MUB
    Privilege Style / EC-LZO
    YYA Management / M-USIK
    Rhein-Neckar Air / MHS Aviation / D-CIRP
    Ethiopian Airlines / ET-AUC

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    Robert Hartinger

    Christoph Aumüller