Norbert Draskovits könnte Linz-Chef werden

Laut Oberösterreichischen Nachrichten als Topfavorit.

Foto: Flughafen Linz.

Laut Informationen der Oberösterreichischen Nachrichten soll Norbert Draskovits die besten Karten haben die Geschäftsführung des Flughafens Linz-Hörsching zu unternehmen. Der ehemalige AUA-Manager stand zuletzt in Diensten der Air Berlin und fungiert derzeit als Vertriebsleiter von Niki und als Vizepräsident der Niki Privatstiftung Wien, dem offiziellen Mehrheitseigentümer der heimischen Ferienfluggesellschaft.

Gerhard Kunesch, momentaner Linz-Chef, wird in den Ruhestand treten. Daher schrieben die Gesellschafter die Geschäftsführer-Position neu aus und sollen insgesamt rund 40 Bewerbungen erhalten haben. Draskovits gilt laut Oberösterreichischen Nachrichten als Topfavorit und Wunschkandidat der Flughafengesellschafter, jedoch wollten diese sich auf Anfrage noch nicht offiziell äußern.

Autor: Jan Gruber
Leitender Redakteur
Jan interessiert sich seit seiner Kindheit für die Luftfahrt und ist seit 2012 Mitglied der Redaktion von Austrian Aviation Net. Sein Spezialbereich ist die Regionalluftfahrt.

    Special Visitors

    GainJet / SX-RFA
    EMIRATES / A6-EGZ
    NOUVELAIR / TS-INC
    UTair / VP-BAG
    Qatar Airways / A7-ALM
    China Airlines / B-18908
    AEROFLOT / VP-BEE

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    Robert Hartinger

    Christoph Aumüller