Niki Lauda will Niki zurückkaufen

Der Airlingründer hat gegenüber dem Air-Berlin-Masseverwalter Interesse am Erwerb seiner Ex-Fluglinie bekundet.
Letztes Update am 27.08.2017 um 02:10 Uhr.

Ist bei Niki bald auch wieder Niki (Lauda) an Bord (Foto: Niki)?

Überraschende Neuigkeit hinsichtlich des Niki-Verkaufs: Wie die "Kronen Zeitung" in ihrer Sonntagsausgabe berichtet, hat Niki Lauda selbst Interesse am Kauf der von ihm gegründeten Fluglinie. Nach der Insolvenz von Air Berlin ist der Poker um deren Österreich-Tochter bekanntlich in vollem Gang, an vorderster Front steht dabei die Lufthansa. Aber auch Condor und EasyJet sollen sich für Niki interessieren.

Zum Konkurrenzblatt "Österreich" meinte Lauda: "Ich habe einen Brief vom Insolvenzverwalter von AirBerlin bekommen. Mit der Einladung, mir die Papiere anzuschauen. Das werde ich jetzt machen. Und am kommenden Dienstag habe ich bei ihm bereits einen Termin", so der Ex-Airliner.

Wie er die Chancen für den Super-Deal eines Rückkaufs seiner ehemaligen Airline sieht? Lauda: "Das hängt jetzt ganz von den Bedingungen ab. Logischerweise schauen wir uns alles genau an. Dann werden wir entscheiden, ob es auch tatsächlich Sinn macht."

Im Interview mit der "Kronen Zeitung" wirft Niki Lauda der Lufthansa ein böses Spiel vor, warnt vor einem Fluglinien-Monopol in Österreich, das Reisende, Reiseveranstalter und Flughäfen hart treffen würde. Gegenüber dem Insolvenzverwalter der Air Berlin habe er sein Interesse am Kauf seiner ehemaligen Fluglinie bekundet.

Niki wurde 2003 aus der ehemaligen AeroLloyd Österreich gegründet. Bereits im Folgejahr übernahm Air Berlin 24 Prozent und erhöhte den Anteil 2010 auf 49,9 Prozent. Zuletzt gehörten 49,8 Prozent einer Tochter der Air Berlin, der Rest war in einer Stiftung geparkt. Im Dezember 2016 wurde angekündigt, dass Etihad die Air-Berlin-Anteile um 300 Millionen Euro übernehmen wird.

Autor: Martin Metzenbauer
Herausgeber und Chefredakteur
Martin gründete 2004 aufgrund seines starken Luftfahrtinteresses Austrian Aviation Net. Er liebt das Fliegen und Reisen– und schreibt darüber natürlich auch gerne.

    Special Visitors

    Montenegro Airlines / 4O-AOA
    Armée de l'Air / F-RADA
    TAP / CS-TOV
    Emirates / A6-EUG
    Luftwaffe / 10+23
    EGYPTAIR / SU-GEH
    VUELING / EC-MLE

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    Robert Hartinger

    Christoph Aumüller