NIKI: 10% Passagierminus im Jänner

Sitzladefaktor im Jänner bei 67,4 Prozent.

Foto: Martin Metzenbauer

NIKI hat im abgelaufenen Jänner die Kapazität um 8,5 Prozent gegenüber dem Vergleichsmonat des Vorjahres heruntergefahren. Die Passagierzahl ist dabei um 10 Prozent auf 179.653 gesunken. Der Sitzladefaktor erreichte 67,4 Prozent - ein Minus von 1,1 Prozentpunkten.

Die Mainline Air Berlin fertigte im Jänner 1,7 Millionen Fluggäste ab - ein Minus von 11,5 Prozent. Da die Kapazität im Rahmen des "Shape & Size"-Programms um 15,1 Prozent heruntergeschraubt wurde, ergab sich bei der Auslastung ein Plus von 3,3 Prozentpunkten. Der Sitzladefaktor erreichte im Jänner 75,9 Prozent.

Special Visitors

Global Jet Luxembourg (Roman Abramowich) / P4-MES
Global Jet Luxembourg (Viktor Vekselberg) / P4-MIS
Bundesheer (Austrian Airforce) / 7L-WN
Pilatus Flugzeugwerke / HB-VSA
BBJ One / N737ER
BBJ One / N737ER
IRAN AIR / EP-IJA

Unsere Autoren

Martin Metzenbauer

Jan Gruber

Michael Csoklich

Robert Hartinger

Christoph Aumüller

Philipp Valenta