Neuer Embraer 190 für NIKI

Fünfter E190 kommt am 8. Oktober

Foto: Martin Metzenbauer

Nachdem Austrian Arrows mit der Landung der OE-LGN in Innsbruck ihre neueste Bombardier Q400 erhalten hat, ist es nun die NIKI Luftfahrt GmbH, die ihre bestehende Flotte bald um ein neues Flugzeug erweitern wird.

Am 8. Oktober 2010 wird der Embraer 190 Jet mit dem Kennzeichen OE-IHE in Wien erwartet. Der Überführungsflug mit der Flugnummer HG190D wird das jüngste Mitglied in der stetig wachsenden NIKI-Flotte vom Flughafen San Jose dos Campos in Brasilien über Recife und Las Palmas nach Wien Schwechat führen, wo die Ankunft für 3 Uhr morgens angesetzt ist.

Die OE-IHE erweitert die Embraer-Flotte von NIKI auf fünf Stück und wird vor allem auf den kürzeren Strecken sowie auf Routen mit geringerem Passagieraufkommen im NIKI-Streckennetz eingesetzt werden.

Autor: Philipp Weber
Das ist der Kurztext zu Philipp Weber.

    Special Visitors

    China Southern Airlines / B-1186
    AtlasGlobal / TC-AGL
    Alba Star / EC-MUB
    Privilege Style / EC-LZO
    YYA Management / M-USIK
    Rhein-Neckar Air / MHS Aviation / D-CIRP
    Ethiopian Airlines / ET-AUC

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    Robert Hartinger

    Christoph Aumüller