Neue CH-Aviation-Datenbank für Abfluggewichte

Flughafen München ist Erstkunde.

Flughafen München (Foto: www.AirTeamImages.com).

Das mühsame und aufwändige recherchieren von abrechnungs- und budgetrelevanten Daten von Passagierflugzeugen gehört zukünftig der Vergangenheit an. Eine zentrale Datenbank erfasst annähernd alle Passagierflugzeuge im weltweiten Linienverkehr und stellt Daten zu Abfluggewicht, Sitzplätzen, Triebwerken und Alter zur Verfügung.

Wann immer Flugzeuge an Flughäfen starten und landen, müssen sie Abfertigungsgebühren bezahlen. Diese richten sich oftmals nach dem maximalen Abfluggewicht eines jeden einzelnen Flugzeugs. Der Schweizer Luftfahrtinformationsdienstleister ch-aviation hat deshalb auf Betreiben der Flugplan-Gruppe des Flughafen Münchens eine Datenbank entwickelt welche diese Gewichte und noch weitere wichtige Informationen für über 41.000 Passagierflugzeuge auf der ganzen Welt in Sekundenschnelle bereitstellt.

Bis dato hatte der Flughafen München, wie übrigens alle anderen Verkehrsflughäfen auch, eine Lösung aus den 60er Jahren des vergangenen Jahrhunderts benutzt. Damals fing man an Passagierflugzeugdaten, nach Registrierung und Seriennummer sortiert, in einem großen Buch zu sammeln. Doch der englische Betreiber stellte vor einem Jahr die Produktion ein. Ein Nachfolger war nicht in Sicht. Für die Flugplanung des Flughafens München war dies Anlass genug die Sache als Innovationsführer selbst in die Hand zu nehmen. 

Guy Decuypere aus dem Geschäftsbereich Aviation am Flughafen München erklärt: „Nach kurzem Austausch mit anderen Flughäfen hatten wir festgestellt, dass diese vor dem gleichen Problem standen wie wir. Es gab zwar Alternativen doch diese waren entweder unvollständig oder zu kostenintensiv. ch-aviation hatten wir vorher schon für andere Recherchezwecke benutzt und so fanden recht schnell erste Gespräche statt ob sie für uns und alle anderen Verkehrsflughäfen nicht solch eine Datenbank mit den Abfluggewichten betreiben könnten. Als innovativer Flughafen freuen wir uns sehr, eine neue, moderne, Lösung gefunden zu haben. Bis jetzt sind wir mit den Daten vollauf zufrieden.“

Etwa 1.500 Änderungen werden in der Flugzeugdatenbank von ch-aviation pro Woche verarbeitet. Seien es Änderungen beim Abfluggewicht, der Kabinenkonfiguration oder sogar dem Komplettumbau von Flugzeugen. Mithilfe einer eingebauten Kontaktdatenbank welche über mehr als 10.000 Adressen bereitstellt, können die Airlines direkt kontaktiert werden. Weitere Datenbankmodule informieren außerdem laufend über neue Fluglinien am Markt, Betriebsschließungen oder strategische Neuausrichtungen. Auch wichtige Flottenentscheidungen vonseiten der Airlines werden erfasst.

Steve Butler, Vice President Data & Research bei ch-aviation führt aus: „Es freut mich persönlich sehr, dass wir mit dem Flughafen München einen so renommierten und weltweit angesehen Flughafen als Erstkunden für unsere neue Datenbank gewinnen konnten. Die Geduld und Expertise die der Flughafen München in dieses Projekt hat einfließen lassen war für uns immens wichtig. Abfluggewichte sind nicht öffentlich verfügbar und wir haben über ein Jahr benötigt um diese von über 1.000 Fluglinien auf der gesamten Welt zu erfassen. Ein Dank gilt hierbei auch allen Airlines welche sehr bereitwillig die benötigten Daten zur Verfügung gestellt haben. Für Sie liegen die Vorteile auf der Hand. Umso genauer die übermittelten Daten sind, umso geringer ist die Gefahr einer falschen Abrechnung.“

Autor: Jan Gruber
Leitender Redakteur
Jan ist seit 2012 für Austrian Aviation Net zunächst als Redakteur und seit Oktober 2013 als Leitender Redakteur tätig. Zuvor war er bei Österreichischem Rundfunk und Österreichischem Wirtschaftsverlag redaktionell beschäftigt. Jan ist studierter Theater-, Film- und Medienwissenschaftler und interessiert sich seit seiner Kindheit für Luftfahrt. Seine Spezialgebiete bei Austrian Aviation Net sind die Regionalluftfahrt in der D-A-CH-Region, Low-Cost-Airlines und Themen, die ausdauernde und tiefgehende Recherchen erfordern...

    Special Visitors

    Private Wings Aviation / D-CITO
    Hainan AL / B2739
    VIETNAM AL. / VN-A868
    AlbaStar / EC-NAB
    Armée de l'Air / F-RADA
    CargoLogicAir / G-CLAA
    Astral Aviation / TF-AMM

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    Robert Hartinger

    Christoph Aumüller