München: EDRS-C verladen

An-124 kam zum Einsatz.

Foto: Flughafen München.

Am Flughafen München wurde am Mittwoch ein 40-Fuß-Container, der den von der Europäischen Raumfahrtagentur ESA entwickelten Daten-Relais-Satelliten EDRS-C enthält, verladen. Für den Lufttransport kam eine An-124 zum Einsatz.

Ein weiterer Container wurde über das bordeigene Kransystem in den Laderaum des Flugzeugs bugsiert. Inzwischen befindet sich die außergewöhnliche Frachtsendung auf der Reise zum Europäischen Raumfahrtbahnhof Kourou in Französisch-Guyana. Von hier aus startet der Satellit, um später eine weltraumgestützte Kommunikation sowie einen Datenaustausch aus der Erdumlaufbahn zu ermöglichen.

Autor: René Steuer
Redakteur
René ist seit Oktober 2018 für Aviation Net tätig und bringt frischen Elan in die Redaktion.

    Special Visitors

    Vueling / EC-MYC
    Lufthansa / D-AIMI
    Lufthansa / D-AIHC
    AtlasGlobal / TC-AGL
    Plus Ultra Líneas Aéreas / EC-MFB
    Eurowings / D-ABDU
    LOT - Polish Airlines / SP-LSD

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    Robert Hartinger

    Christoph Aumüller