Lufthansa verliert Millionen wegen Streik

Der Betrieb am Flughafen Frankfurt normalisiert sich trotz des andauernden Streiks. Die Lufthansa muss große Einbußen hinnehmen.

Foto: AirTeamImages.com

Knapp 700 Flüge musste die Lufthansa seit Beginn des Streiks am Frankfurter Flughafen bereits streichen. Seit letztem Donnerstag konnten ungefähr 55.000 Passagiere nicht transportiert werden.

Wie Lufthansa-Personalvorstand Stefan Lauer gegenüber der Financial Times Deutschland sagte, entging Deutschlands größter Fluglinie bei den Erlösen bereits ein Betrag im zweistelligen Millionenbereich. Lauer unterstützt den Flughafen-Betreiber Fraport und nennt den Streik der Vorfeldmitarbeiter "Erpressung". Lauer will auch juristische Maßnahmen gegen die Gewerkschaft nicht ausschließen.

Am Mittwoch wurden bisher 165 Flüge gestrichen. Die kurzfristig eingeschulten Mitarbeiter können das Ausfallen des streikenden Personals mittlerweile gut kompensieren. Die Gewerkschaft droht damit, den Protest noch Wochen weiterzuführen, sollte Fraport nicht auf ihre Forderungen eingehen.

Autor: Sonja Dries
Das ist der Kurztext zu Sonja Dries.

    Special Visitors

    Western Global Airlines / N512JN
    Ukrainian Helicopter Service / UR-HLP
    Cargojet Airlines / C-FGSJ
    Alitalia / I-EJGB
    Belgian Air Force / CE-04
    Trade Air / 9A-BTE
    Cityjet / EI-FWB
    Emirates / A6-EES
    Antonov Airlines / UR-82060
    CUBANA / CU-T1250

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Herausgeber und Chefredakteur
    Martin gründete 2004 aufgrund seines starken Luftfahrtinteresses Austrian Aviation Net. Er liebt das Fliegen und Reisen– und schreibt darüber natürlich auch gerne.

    Jan Gruber

    Leitender Redakteur
    Jan interessiert sich seit seiner Kindheit für die Luftfahrt und ist seit 2012 Mitglied der Redaktion von Austrian Aviation Net. Sein Spezialbereich ist die Regionalluftfahrt.

    Christoph Aumüller

    Redakteur
    Christoph ist Absolvent des Studienlehrganges Luftfahrt der FH Joanneum Graz. Seit Mitte 2015 verstärkt er das Redaktionsteam von Austrian Aviation Net.

    Philipp Valenta

    Redakteur
    Philipp studiert berufsbegleitend an der IMC Fachhochschule Krems und verstärkt seit 2015 tatkräftig unser Redaktionsteam.

    Michael Csoklich

    Autor
    Michael Csoklich ist einer der bekanntesten Wirtschaftsjournalisten Österreichs und leitete über viele Jahre das Ressort Wirtschaft im ORF Radio. Seit 2015 leitet er den LG für Wirtschaftsjournalismus in Krems, ist Moderator, Querdenker und arbeitet als freier Journalist für die Kleine Zeitung. Und seit 2016 schreibt er als Luftfahrtspezialist auf Austrian Aviation Net insbesondere über Spezialthemen.