Lufthansa stößt Air-Berlin-Teile ab

LGW fliegt bislang für Eurowings. 

Foto: www.AirTeamImages.com

Lufthansa verkauft die ehemalige Air-Berlin-Tochter LGW an den Berliner Logistiker Zeitfracht. Das wurde nach AviationNetOnline-Informationen der Belegschaft der bislang für Eurowings operierenden Airline am Mittwoch mitgeteilt.

LGW wird ab dem 1. April bei der Kölner WDL andocken und im Wet-Lease für unter anderem Eurowings und Easyjet fliegen. Unklar ist hingegen noch, was mit dem Personal der LGW passiert. Dieses ist inzwischen komplett auf den Dash-Flugbetrieb ausgerichtet. Neue Type-Ratings der Piloten benötigen laut eines Insiders mindestens vier Wochen Training (je nach Verfügbarkeit der Simulatoren und kosten 30.000 Euro.

Damit bestätigen sich Gerüchte, die Ende Januar aufkamen, als bei der Zeitfracht-Airline WDL Stellenanzeigen für Dash-Piloten online gingen und kurz darauf wieder verschwanden.

LGW operierte von 2008 bis zur Insolvenz für Air Berlin - zunächst im eigenständigen Betrieb. Im Frühjahr 2017 übernahmen die Berliner die Regional-Airline dann für einen symbolischen Betrag.

Nach dem Marktaustritt von Air Berlin dockte LGW bei Eurowings an. Lufthansa kaufte die Dortmunder Airline für knapp 20 Millionen Euro. Neben den 20 Turbopropmaschinen waren damals auch 13 Airbus-Jets unterwegs, die im Dezember 2017 den Wet-Lease von Air Berlin für Eurowings abfingen.

Auch 2018 flog LGW noch mit den Airbus-Mittelstreckenflugzeugen. Zum Jahresende hin flottete die Eurowings-Tochter die Maschinen aber aus und konzentrierte sich nur noch auf die Dashs. 

Autor: Jan Gruber
Leitender Redakteur
Jan ist seit 2012 für Aviation Net zunächst als Redakteur und seit Oktober 2013 als Leitender Redakteur tätig. Zuvor war er bei Österreichischem Rundfunk und Österreichischem Wirtschaftsverlag redaktionell beschäftigt. Jan studierte Theater-, Film- und Medienwissenschaft und interessiert sich seit seiner Kindheit für Luftfahrt. Seine Spezialgebiete bei Aviation Net sind die Regionalluftfahrt in der D-A-CH-Region, Low-Cost-Airlines und Themen, die ausdauernde und tiefgehende Recherchen erfordern...

    Special Visitors

    Royal Air Force (RAF) - UK / ZE700
    Wamos Air / EC-MNY
    Wamos Air / EC-MNY
    Japan Air Self-Defence Force (JASDF) / 80-1111
    Azerbaijan Gvmt. / 4K-AI08
    Azerbaijan Gvmt. / 4K-AZ888
    Smartlynx / S5-AAZ

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    Robert Hartinger

    Christoph Aumüller