Lufthansa nimmt Rostock-München auf

Ab 1. Mai 2019. 

CRJ-900 (Foto: www.airteamimages.com).

Die Deutsche Lufthansa AG wird ab 1. Mai 2019 die zuletzt von BMI bediente Route zwischen Rostock und München übernehmen. Laut Mitteilung des Flughafens sollen 90-Sitzer eingesetzt werden, die im doppelten Tagesrand fliegen werden.

Aus Sicht der norddeutschen Region ist dies ein großer Erflog, da die Anbindung an das Drehkreuz München wiederhergestellt wird.

Autor: René Steuer
Redakteur
René ist seit Oktober 2018 für Aviation Net tätig und bringt frischen Elan in die Redaktion.

    Special Visitors

    Royal Air Force (RAF) - UK / ZE700
    Wamos Air / EC-MNY
    Wamos Air / EC-MNY
    Japan Air Self-Defence Force (JASDF) / 80-1111
    Azerbaijan Gvmt. / 4K-AI08
    Azerbaijan Gvmt. / 4K-AZ888
    Smartlynx / S5-AAZ

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    Robert Hartinger

    Christoph Aumüller