Lufthansa Cityline hebt künftig mit A319 ab

Sechs Airbus-Flugzeuge sollen bis Ende 2020 von der Regionaltochter betrieben werden.

Airbus A319 (Foto: Thomas Ramgraber).

Die Lufthansa-Tochter CityLine wird künftig größeres Fluggerät einsetzen: Nachdem sich die Airline und die Vereinigung Cockpit (VC) auf einen Tarifabschluss für die Pilotinnen und Piloten einigen konnten, sollen ab Frühjahr 2019 Maschinen des Typs Airbus A319 von der Regionaltochter des Kranich-Konzerns eingesetzt werden. Bislang flog CityLine mit Embraer 190 und 195 sowie Bombardier CRJ900 - die Flotte umfasst rund 50 Flugzeuge.

Vorerst sollen sechs Airbus-Maschinen vom Drehkreuz München aus starten. Grundlage für den Einsatz des größeren Musters war ein umfangreiches Paket, das die Tarifpartner vereinbart haben. Es beinhaltet unter anderem eine moderate Gehaltsentwicklung für die kommenden drei Jahre und eine wachstumsabhängige Steigerung für 2021. "Die Ausgestaltung der betrieblichen Altersversorgung wird in wesentlichen Punkten an die Lufthansa Systematik angepasst. Ein weiterer wichtiger Aspekt ist der optimierte Schulungsverlauf für die bisherigen Piloten auf die A320-Familie. Das Paket eröffnet damit wichtige neue Wachstumsperspektiven", heißt es von Seiten der Lufthansa.

Neben der Airbus-Einflottung dürften andere Flugzeuge die CityLine-Flotte wieder verlassen: Wie vor kurzem berichtet, sollen die 14 Embraer-Jets in Richtung der italienischen Lufthansa-Tochter Air Dolomiti wandern. Ganz neu ist übrigens auch der Betrieb von Airbus-Flugzeugen für die Regionaltochter nicht: Seit 2015 fliegen Airbus A340-300 auf einzelnen Langstrecken im Auftrag der Mutter Lufthansa. Derzeit sind es drei solcher Widebodies, die von CityLine betrieben werden.

Autor: Martin Metzenbauer
Herausgeber und Chefredakteur
Martin gründete 2004 aufgrund seines starken Luftfahrtinteresses Austrian Aviation Net. Er liebt das Fliegen und Reisen– und schreibt darüber natürlich auch gerne.

    Special Visitors

    Jet2.Holidays / G-JZHM
    Laudamotion / OE-LOB
    Private Wings Aviation / D-CITO
    Hainan AL / B2739
    VIETNAM AL. / VN-A868
    AlbaStar / EC-NAB
    Armée de l'Air / F-RADA

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    Robert Hartinger

    Christoph Aumüller