Luftfahrtkonzern AMR mit Quartalsverlust

Die markanten silbernen Flugzeuge von American Airlines. AA ist Gründungsmitglied des Luftfahrtbündnis oneworld. (Foto: AirTeamImages.com)

AMR Corporation, der Eigentümer von American Airlines, schrieb im dritten Quartal ein Minus von 162 Millionen US-Dollar, im Vorjahreszeitraum gab es für den Konzern noch einen Nettogewinn von 143 Millionen Dollar. Der Umsatz stiegt im abgelaufenen Quartal um 9,1 Prozent auf 6,4 Milliarden US-Dollar.

In einer Presseaussendung erklärte AMR, dass Währungsschwankungen und Kosten für Treibstoffhedging den aktuellen Nettoverlust um 50 Millionen Dollar erhöhten. Das Management wolle verstärkt auf die Kostenstruktur der Airline achten. Alte Maschinen sollen in den nächsten Jahre ausgeflottet und durch modernere Jets ersetzt werden.

Autor: Roman Payer
Das ist der Kurztext zu Roman Payer.

    Special Visitors

    DHL Air UK / G-DHKA
    Italy Air Force / CSX81848
    Aviolet / YU-ANJ
    Bahrain Royal Flight / A9C-HMH
    Kingdom Of Bahrain / A9C-HMK
    Emirates / A6-EEI
    Thomson Airways / G-FDZG
    Thomson Airways / G-FDZG
    Kingdom of Bahrain / A9C-HMK
    Bahrain Royal Flight / A9C-HMH

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Herausgeber und Chefredakteur
    Martin gründete 2004 aufgrund seines starken Luftfahrtinteresses Austrian Aviation Net. Er liebt das Fliegen und Reisen– und schreibt darüber natürlich auch gerne.

    Jan Gruber

    Leitender Redakteur
    Jan interessiert sich seit seiner Kindheit für die Luftfahrt und ist seit 2012 Mitglied der Redaktion von Austrian Aviation Net. Sein Spezialbereich ist die Regionalluftfahrt.

    Christoph Aumüller

    Redakteur
    Christoph ist Absolvent des Studienlehrganges Luftfahrt der FH Joanneum Graz. Seit Mitte 2015 verstärkt er das Redaktionsteam von Austrian Aviation Net.

    Philipp Valenta

    Redakteur
    Philipp studiert berufsbegleitend an der IMC Fachhochschule Krems und verstärkt seit 2015 tatkräftig unser Redaktionsteam.

    Michael Csoklich

    Autor
    Michael Csoklich ist einer der bekanntesten Wirtschaftsjournalisten Österreichs und leitete über viele Jahre das Ressort Wirtschaft im ORF Radio. Seit 2016 schreibt er als Autor auf Austrian Aviation Net insbesondere über Spezialthemen.