LTyou im Clinch mit LTU

Startup bietet Flugzeugmodelle auf Ebay an.

Foto: Jan Gruber.

Das Startup LTyou bietet seit kurzer Zeit Flugzeugmodelle des Herstellers Herpa auf der Handelsplattform Ebay gegen Vorauskasse an. Bislang hat das Unternehmen jedoch noch keine Flugzeuge in realer Größe.

Weiters sucht LTyou nach Gönnern, die dem Unternehmen monatlich Geld spenden wollen. Über die Homepage des Startups können entsprechende Verträge zwischen 5 Euro und 100 Euro pro Monat abgeschlossen werden. Auch nimmt man gerne einmalige Zuwendungen an.

Der Kölner Express berichtete zuletzt, dass es bei LTyou holprig laufen soll. Beispielsweise soll eine Party in Düsseldorf ein großes Loch in die Kasse gerissen haben. Weiters hat man mit dem Markeninhaber des LTU-Brands eine juristische Auseinandersetzung. Gegenüber dem Express Geschäftsführer Sven Scholten mit den Worten „dieses Projekt war anfangs eine gute Idee“ zitiert.

Die Rechte für die Nutzung der Marke LTU konnte man sich nicht sichern. Die TFC Flugbetrieb- und technikgesellschaft mbH rund um Christian Käufer erwarb das Brand aus der Insolvenzmasse der Air Berlin. Als LTU bietet man Rundflüge und Reisen mit historischem Fluggerät an. TFC und Air Berlin kooperierten über viele Jahre hinweg im Bereich der Ausbildung fliegenden Personals.  

Autor: René Steuer
Redakteur
René ist seit Oktober 2018 für Aviation Net tätig und bringt frischen Elan in die Redaktion.

    Special Visitors

    Royal Air Force (RAF) - UK / ZE700
    Wamos Air / EC-MNY
    Wamos Air / EC-MNY
    Japan Air Self-Defence Force (JASDF) / 80-1111
    Azerbaijan Gvmt. / 4K-AI08
    Azerbaijan Gvmt. / 4K-AZ888
    Smartlynx / S5-AAZ

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    Robert Hartinger

    Christoph Aumüller