LGW-Übernahme: Lufthansa vor grünem Licht

Laut Handelsblatt soll Brüssel mit den angebotenen Zugeständnissen einverstanden sein.

Die Luftfahrtgesellschaft Walter fliegt unter anderem mit ihrer Dash 8-Q400-Flotte bereits seit einigen Wochen im Auftrag von Eurowings (Foto: www.AirTeamImages.com).

Die Luftfahrtgesellschaft Walter könnte schon bald für kolportierte 18 Millionen Euro an Lufthansa gehen. Das für gewöhnlich gut informierte Handelsblatt berichtet unter Berufung auf nicht näherbezeichnete Insiderinformationen, dass die EU-Kommission dem Kauf zustimmen werde.

Der Kranich-Konzern werde als Zugeständnis auf Slots in Düsseldorf verzichten und werde in Zukunft auch auf möglicherweise frei werdende Start- und Landerechte am DUS verzichten, berichtet die Agentur Reuters. Dies könnte die EU-Kommission zu grünem Licht bewogen haben, wobei es dafür noch keine Bestätigung von offizieller Seite gibt.

Autor: Jan Gruber
Leitender Redakteur
Jan ist seit 2012 für Austrian Aviation Net zunächst als Redakteur und seit Oktober 2013 als Leitender Redakteur tätig. Zuvor war er bei Österreichischem Rundfunk und Österreichischem Wirtschaftsverlag redaktionell beschäftigt. Jan ist studierter Theater-, Film- und Medienwissenschaftler und interessiert sich seit seiner Kindheit für Luftfahrt. Seine Spezialgebiete bei Austrian Aviation Net sind die Regionalluftfahrt in der D-A-CH-Region, Low-Cost-Airlines und Themen, die ausdauernde und tiefgehende Recherchen erfordern...

    Special Visitors

    AlbaStar / EC-NAB
    Armée de l'Air / F-RADA
    CargoLogicAir / G-CLAA
    Astral Aviation / TF-AMM
    AirExplore / OM-KEX
    EAT Leipzig / D-AEAA
    AirBridgeCargo / VQ-BIA

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    Robert Hartinger

    Christoph Aumüller