LGW führte ersten A320-Flug für Eurowings durch

Insgesamt sollen in einem ersten Schritt 13 Exemplare des Typs von LGW bereedert werden.

Letztes Update am 10. Dezember 2017 um 08:44 Uhr.

Foto: Eurowings

Die Luftfahrtgesellschaft Walter (LGW) hat in dieser Woche ihren ersten kommerziellen Flug mit einem A320 (D-ABNT) durchgeführt - im Auftrag von Eurowings. "Das ist eine besondere Leistung für uns, denn dieses Muster hatten wir bislang noch nicht in unserer Flotte", sagte Peter Knecht, Operations-Chef der LGW. Die Dortmunder LGW ist seit Anfang November für Eurowings im Wetlease unterwegs. Dabei hat Eurowings insgesamt 17 LGW-Flugzeuge mitsamt Crews angemietet setzt diese auf ihren Strecken ein. Hierfür wurden bislang ausschließlich Bombardier Q400 genutzt, die fast alle bereits für ihren Eurowings-Einsatz umlackiert worden sind. Bislang waren die Flugzeuge für Air Berlin im Einsatz.

Die LGW wird es nicht bei einem Airbus belassen - das Unternehmen plant in naher Zukunft, zwölf weitere A320-Flugzeuge in ihrem Flugbetrieb einzusetzen, die ebenfalls im Wetlease für Eurowings abheben werden. Eurowings-Chef Michael Knitter begründet dies mit den gescheiterten Verhandlungen zwischen der Vereinigung Cockpit (VC) und Eurowings: "Da die Gespräche mit der VC bei der Eurowings beendet sind, ist der Aufbau der A320-Operations bei LGW umso wichtiger." Die VC hat ja vor einem Monat erklärt, den Tarifvertrag Wachstum bei Eurowings abzulehnen - Austrian Aviation Net berichtete.

Neben LGW fliegen derzeit unter anderem Eurowings GmbH, Eurowings Europe mit Sitz in Wien, Germanwings, SunExpress Deutschland, Air Berlin und PrivatAir sowie künftig auch Brussels Airlines unter der Dachmarke "Eurowings".

Autor: Martin Metzenbauer
Herausgeber und Chefredakteur
Martin gründete 2004 aufgrund seines starken Luftfahrtinteresses Austrian Aviation Net. Er liebt das Fliegen und Reisen– und schreibt darüber natürlich auch gerne.

    Special Visitors

    I-fly / EI-GCU
    Easyjet / G-EZWT
    Kutus Limited / M-HHHH
    K5 Aviation / D-ALXX
    Funair Corp. / N737AG
    Transavia / PH-HSI
    Air France / F-GTAE

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    Robert Hartinger

    Christoph Aumüller