Level startet Check-in in Wien-Mitte

Vierter Airbus A321-200 am Donnerstag eingetroffen.

Check-In-Schalter 130 im Terminal 1A des Flughafens Wien-Schwechat (Foto: Jan Gruber).

Die Anisec Luftfahrt GmbH, die unter dem Markennamen Level tätig ist, bietet Reisenden ab sofort auch die Möglichkeit am City Air Terminal am Bahnhof Wien-Mitte einzuchecken. Dafür gibt es nur zwei Bedingungen die erfüllt werden müssen: Einerseits ist eine Fahrkarte für den City Airport Train erforderlich, die auch vor Ort am Schalter und an Automaten erhältlich ist und andererseits muss eine mögliche Gepäckaufgabe 75 Minuten vor Abflug in Wien-Mitte erfolgen.

Am Donnerstag gegen 15 Uhr 00 traf mit der OE-LCF (MSN: 1966) der vierte Airbus A321-200 in Wien-Schwechat ein. Dieses Mittelstreckenverkehrsflugzeug wurde in Norwich in die Level-Livery lackiert. Die Flotte besteht nun aus den baugleichen Jets OE-LCN, OE-LCP, OE-LCR und OE-LCF. Alle genannten Airbus A321-200 waren zuvor für die in den Konkurs geflogene Air-Berlin-Tochter Niki Luftfahrt GmbH tätig.

Mit Stand Freitag, 27. Juli 2018, bedient Anisec unter der IAG-Marke Level die Destinationen Gatwick, Palma de Mallorca und Barcelona. Am 30. und 31. Juli 2018 wird das Streckennetz um Malaga, Venedig und Olbia ergänzt. Weitere Destinationen, darunter beispielsweise Dubrovnik und Paris-Charles de Gaulle, werden zwischen 7. und 13. August 2018 aufgenommen. Anisec wird dann ab Wien insgesamt 14 Ziele ansteuern.

Autor: Jan Gruber
Leitender Redakteur
Jan interessiert sich seit seiner Kindheit für die Luftfahrt und ist seit 2012 Mitglied der Redaktion von Austrian Aviation Net. Sein Spezialbereich ist die Regionalluftfahrt.

    Special Visitors

    AlbaStar / EC-NAB
    Armée de l'Air / F-RADA
    CargoLogicAir / G-CLAA
    Astral Aviation / TF-AMM
    AirExplore / OM-KEX
    EAT Leipzig / D-AEAA
    AirBridgeCargo / VQ-BIA

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    Robert Hartinger

    Christoph Aumüller