Level: IAG stellt Langstrecken Low Cost Carrier vor

Zwei Airbus A330-200 fliegen ab Juni 2017 von Barcelona nach Los Angeles, Oakland, Punta Cana und Buenos Aires. Die Preise starten bei 99 Euro oneway.

Airbus A330-200 in den Farben von Level (Foto: IAG).

Am 1. Juni 2017 wird Level, die neue Low-Cost-Airline der International Airlines Group, ihren Premierenflug von Barcelona nach Los Angeles durchführen. Als weitere Destinationen folgen Oakland (bei San Francisco) am 2. Juni, Punta Cana am 10. Juni sowie Buenos Aires am 17. Juni 2017. Zur San Francisco Bay und in die argentinische Hauptstadt geht es dreimal, nach LA und in die Dominikanische Republik zweimal pro Woche.

Zu Beginn wird Level zwei Airbus A330-200 "operated by Iberia" einsetzen. Die Flugzeuge werden über insgesamt 314 Sitzplätze verfügen - 21 davon in der Premium Economy Class und 293 in der Eco. Wie bei Low Cost Carriern üblich, ist bei manchen Tarifen abgesehen vom eigentlichen Flug wenig inkludiert - Aufgabegepäck, Essen und dergleichen können hier zusätzlich erworben werden.

In der Economy Class finden bis zu 293 Passagiere Platz (Foto: IAG).

Die Sitze in der Economy Class sind mit einem persönlichen Neun-Inch-Screen ausgestattet, Entertainment-Content ist anfangs als Promotion gratis, später wird man auch dafür zur Kasse gebeten. Wifi wird es ebenfalls geben - dieses wird ab 8,99 Euro kosten. Der Sitzabstand in der Eco wird 30 Inches (ca. 76 cm) betragen - die Plätze sind in der üblichen 2-4-2-Konfiguration angeordnet.

Die drei Reihen der Premium Economy Class bieten mit 37 Inches (ca. 94 cm) deutlich mehr Sitzabstand. Für mehr Komfort sorgen Fußstützen sowie eine stärkere Neigung der Rückenlehne. Ein dreigängiges Menü, Drinks und Snacks sind in dieser Klasse enthalten.

Drei Reihen Premium Economy Class für maximal 21 Fluggäste bieten etwas mehr Komfort (Foto: IAG).

Die Preise für Oneway-Tickets starten zu Beginn für die Flüge nach LA und Oakland bei 99 Euro oneway, nach Punta Cana und Buenos Aires geht es ab 149 Euro. In der Premium Economy Class kann man anfangs ab 599 Euro Platz nehmen. Die Tickets können auf www.flylevel.com gebucht werden.

Bei diesem Angebot soll es laut IAG nicht bleiben - mit Level möchte man künftig auch von anderen europäischen Flughäfen interkontinentale Routen anbieten. Barcelona bietet sich zum Start an - die katalanische Hauptstadt ist schließlich die Homebase von Vueling, dem europäischen Low Cost Carrier aus dem IAG-Konzern, dessen Netzwerk auch für Anschlussflüge genutzt werden kann. Angenehmer Nebeneffekt für die Region: In Barcelona sollen durch die neue Operation bis zu 250 Jobs geschaffen werden.

Tarifstruktur von Level (* zu Beginn ist das Entertainment für alle Passagiere als Promotion kostenlos; Quelle: IAG).

Autor: Martin Metzenbauer
Herausgeber und Chefredakteur
Martin gründete 2004 aufgrund seines starken Luftfahrtinteresses Austrian Aviation Net. Er liebt das Fliegen und Reisen– und schreibt darüber natürlich auch gerne.

    Special Visitors

    Qatar Airways / A7-ALI
    Airbus Industries / D-AVWA
    Siavia (FlyKiss) / F-HFKE
    Air Nostrum (Iberia Regional) / EC-LJT
    Russia - Ministry of Emergency Situations / RA-89066
    SAUDIA CARGO / TC-MCT
    Windrose Airlines / UR-WRJ

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    Robert Hartinger

    Christoph Aumüller

    Philipp Valenta