LCY: Swiss setzt CS-100 linienmäßig ein

Erster kommerzieller "Banker-Shuttle" am Dienstagabend mit neuem Muster durchgeführt.

Bombardier CS-100 (Foto: www.AirTeamImages.com).

Der kanadische Flugzeugbauer Bombardier und die Lufthansa-Tochter Swiss feiern einen gemeinsamen Meilenstein bezüglich des Musters CS-100, denn am Dienstagabend landete erstmals eine solche Maschinen im Rahmen eines regulären Linienflugs auf dem London City Airport.

Swiss wird künftig die Route Zürich-London City verstärkt mit CS-100 bedienen. Alternativ können auch Embraer 190 oder BAe 146 zum Einsatz kommen. Ab Genf will das schweizerische Luftfahrtunternehmen die LCY-Route übrigens ab Sommer 2018 nahezu ausschließlich mit CS-100 bedienen.

Autor: Jan Gruber
Leitender Redakteur
Jan interessiert sich seit seiner Kindheit für die Luftfahrt und ist seit 2012 Mitglied der Redaktion von Austrian Aviation Net. Sein Spezialbereich ist die Regionalluftfahrt.

    Special Visitors

    City Jet / EI-FWA
    Orbest / CS-TRL
    Enter Air / SP-ENL
    Orbest / CS-TRL
    ORBEST / CS-TRL
    Eastern Airways / G-CIXV
    Sprint Air / SP-KPR

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    Robert Hartinger

    Christoph Aumüller

    Philipp Valenta