Laudamotion nimmt Wien-Stuttgart auf

Basis in der schwäbischen Stadt wird ein Monat früher eröffnet.

Airbus A320 (Foto: Thomas Ramgraber).

Die österreichische Fluggesellschaft Laudamotion wird mit 1. Feber 2019 eine Nonstop-Verbindung zwischen Wien und Stuttgart aufnehmen. Diese soll zunächst mit vier wöchentlichen Rotationen bedient werden und mit dem Sommerflugplan auf eine tägliche Verbindung aufgestockt werden, bestätigt Geschäftsführer Andreas Gruber exklusiv gegenüber Austrian Aviation Net.

Weiters wird der Start der Basis Stuttgart um einen Monat vorgezogen, so dass dieser Stützpunkt bereits Ende Feber 2019 eröffnet wird. Zu Beginn werden laut Andreas Gruber noch nicht alle Routen angeboten, jedoch jene, bei denen die stärkste Nachfrage anhand der Buchungszahlen zu verzeichnen ist. "Bis Sommer 2019 werden wir alle in Stuttgart angekündigten Strecken fliegen. Aufgrund der hohen Nachfrage haben wir uns dazu entschlossen, dass wir die Eröffnung der Basis um einen Monat vorziehen", so Gruber gegenüber Austrian Aviation Net.

"Wir freuen uns sehr, dass Laudamotion schon früher ab Stuttgart startet. Die derzeitige Verkehrsentwicklung ist erfreulich und mit Laudamotion erweitern wir unser europäisches Streckennetz enorm, sodass für 2019 die Zeichen weiter auf Wachstum stehen. Geschäftsreisende und Urlauber haben somit bald eine noch bessere Auswahl an spannenden Destinationen", so Flughafen-Stuttgart-Geschäftsführerin Arina Freitag.

Mailand (Bergamo), Neapel, Venedig (Treviso), Bologna. Kopenhagen, Krakau, Budapest, und Palma de Mallorca sollen ab 27. Feber 2019 aufgenommen werden. Zunächst wird eine Maschine des Typs Airbus A320 in Baden-Württemberg stationiert. Ab 31. März nimmt Laudamotion das gesamte Sommerflugprogramm ab Stuttgart auf. Das Streckennetz im Sommer wird durch klassische Feriendestinationen im Mittelmeerraum auf über 86 Abflüge pro Woche erweitert.

"Laudamotion setzt auf Wachstum und aus diesem Grund freut es uns umso mehr, dass wir im Sommer 2019 hier in Stuttgart unsere Präsenz ausbauen und bereits deutlich früher als geplant mit Ende Februar mit einem umfangreichen Flugangebot ab Stuttgart starten. Wir freuen uns auch Reisenden mit der lebenswertesten Stadt der Welt, Wien, eine weitere attraktive Verbindung anbieten zu können. Sowohl Geschäfts- als auch Ferienreisende profitieren somit schon früher von mehr Auswahl, angenehmen Flugzeiten und einem unschlagbaren Preisleistungsverhältnis", so Laudamotion-Chef Andreas Gruber.

Angesprochen darauf, ob Wien-Stuttgart rein dem Flugzeugabtausch dienen würde, sagte der Manager: "Unsere Maschinen können wir auch in Palma de Mallorca abtauschen. Wien-Stuttgart ist eine stark nachgefragte Strecke mit durchaus hohen Flugpreisen. Wir sind angetreten, um für Wettbewerb zu sorgen. Bei uns wird das billigste Oneway-Ticket auf Wien-Stuttgart ab 7,99 Euro zu haben sein".

Die neue Laudamotion-Verbindung soll im Laufe des 11. Dezember 2018 zur Buchung freigegeben werden. Weitere neue Routen, darunter auch Wien-Strecken, sollen laut Andreas Gruber in den nächsten Tagen folgen.

Autor: Jan Gruber
Leitender Redakteur
Jan ist seit 2012 für Aviation Net zunächst als Redakteur und seit Oktober 2013 als Leitender Redakteur tätig. Zuvor war er bei Österreichischem Rundfunk und Österreichischem Wirtschaftsverlag redaktionell beschäftigt. Jan ist studierter Theater-, Film- und Medienwissenschaftler und interessiert sich seit seiner Kindheit für Luftfahrt. Seine Spezialgebiete bei Aviation Net sind die Regionalluftfahrt in der D-A-CH-Region, Low-Cost-Airlines und Themen, die ausdauernde und tiefgehende Recherchen erfordern...

    Special Visitors

    Smartlynx / S5-AAZ
    LUXAIR / ES-SAM
    AMC AIRLINES / SU-GBG
    AUA / OE-LBO
    Eurowings / D-ABDU
    Air India / VT-ALX
    LOT / SP-LIM

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    Robert Hartinger

    Christoph Aumüller