Lauda startet in Dresden, Erfurt, Rostock, Nürnberg und Friedrichshafen

Frequenzaufstockung in Münster/Osnabrück.

Airbus A320 (Foto: Jan Gruber).

Die Ryanair-Tochter Lauda baut die Präsenz auf deutschen Flughäfen stark aus, denn im Sommerflugplan 2019 wird das österreichische Unternehmen zusätzlich zu den bereits bestehenden Palma-Routen auch ab Dresden, Erfurt, Friedrichshafen, und Nürnberg und Rostock-Laage fliegen.

Die genannten Destinationen werden mit Flugzeugen, die auf der spanischen Mittelmeerinsel stationiert werden, bedient. Firmenchef Andreas Gruber kündigte vor einigen Tagen an, dass er insgesamt vier Airbus A320 ab Palma einsetzen möchte. Dazu sucht Lauda derzeit intensiv nach Piloten und Flugbegleitern.

Flüge nach Palma de Mallorca bietet Lauda bereits ab Wien, Düsseldorf, Stuttgart, München, Hannover, Münster/Osnabrück und Salzburg an. In Münster stockt man auf zwei tägliche Verbindungen auf und nimmt zusätzlich die eingangs genannten deutschen Airports in das Streckennetz auf.


Streckennetz von Lauda (Foto: Laudamotion GmbH).

"Mit dem Angebot weiterer Strecken von Deutschland nach Palma de Mallorca, bieten wir unseren Gästen ein umfassendes Angebot zu einem unschlagbaren Preis-Leistungs-Verhältnis an. Mit über 170 Abflügen pro Woche auf die Baleareninsel und einem ständig wachsenden Routenportfolio samt Anzahl an stationierten Flugzeugen unterstreichen wir eindeutig die Wichtigkeit des Standortes Palma de Mallorca für Laudamotion", so Geschäftsführer Andreas Gruber.

Das Unternehmen sicherte sich damit einen erheblichen Teil der bislang von Germania bedienten Palma-Routen und dürfte an so manchem Airport insbesondere den jüngsten Ankündigungen von Sundair und Corendon Airlines einen harten Preiskampf bescheren. Die weitere Entwicklung bleibt daher abzuwarten.

Die neuen Palma-Routen auf einen Blick:

Dresden täglich
Erfurt Mi, So
Friedrichshafen Mo, Di, Do, Sa
Münster/Osnabrück bis zu 2 x täglich (Frequenzaufstockung)
Nürnberg Täglich
Rostock-Laage Di, Do, Sa


Die Palma-Routen von Lauda (Grafik: Laudamotion GmbH).

Special Visitors

Royal Air Force (RAF) - UK / ZE700
Wamos Air / EC-MNY
Wamos Air / EC-MNY
Japan Air Self-Defence Force (JASDF) / 80-1111
Azerbaijan Gvmt. / 4K-AI08
Azerbaijan Gvmt. / 4K-AZ888
Smartlynx / S5-AAZ

Unsere Autoren

Martin Metzenbauer

Jan Gruber

Michael Csoklich

Robert Hartinger

Christoph Aumüller