Israir nimmt Poprad-Tel Aviv auf

Charterverbindung im Sommer 2019.

Airbus A320 (Foto: www.AirTeamImages.com).

Während der Premierminister der Slowakei von einem eigenen Carrier träumt, der Poprad mit Tel Aviv verbinden könnte, launcht in Reiseveranstalter in Zusammenarbeit mit Israir einen Charter auf dieser Route. Im Zeitraum von 3. Juli bis 28. August 2019 soll ein A320 der israelischen Airline auf dieser Strecke zum Einsatz kommen.

Derzeit ist geplant, dass je ein wöchentlicher Flug, jeweils Mittwochs angeboten wird. Diese werden jeweils am Abend ex-Tel Aviv ausgeführt und werden am Folgetag um 2 Uhr 05 Lokalzeit wieder nach Israel zurückkehren.

Autor: Jan Gruber
Leitender Redakteur
Jan ist seit 2012 für Aviation Net zunächst als Redakteur und seit Oktober 2013 als Leitender Redakteur tätig. Zuvor war er bei Österreichischem Rundfunk und Österreichischem Wirtschaftsverlag redaktionell beschäftigt. Jan studierte Theater-, Film- und Medienwissenschaft und interessiert sich seit seiner Kindheit für Luftfahrt. Seine Spezialgebiete bei Aviation Net sind die Regionalluftfahrt in der D-A-CH-Region, Low-Cost-Airlines und Themen, die ausdauernde und tiefgehende Recherchen erfordern...

    Special Visitors

    Air China / B-2035
    Etihad Airways / A6-BLV
    TUI Airlines Belgium / OO-JAF
    easyJet Europe / OE-IVA
    Belgian Air Force (Hi Fly) / CS-TRJ
    Air X Charter / 9H-AHA
    Vueling / EC-MYC

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    Robert Hartinger

    Christoph Aumüller