Innsbruck: Avanti Air stationiert Fokker 100

Im Auftrag eines Reiseveranstalters aus Tirol.

Fokker 100 (www.AirTeamImages.com).

Seit vergangenem Freitag ist am Flughafen Innsbruck eine Fokker 100 des deutschen ACMI-Anbieters Avanti Air stationiert. Es handelt sich dabei um die D-AOLG, mit der im Auftrag des Reiseveranstalters Idealtours Destinationen wie Kalamata, Kefalonia, Preveza, Thessaloniki, Zakynthos, Menorca und Lamezia Therme angeflogen werden.

Der Jet ist im Design von Idealtours gebrandet und wird als Vollcharter exklusiv für den Reiseveranstalter ab Innsbruck im Einsatz sein.

Autor: Jan Gruber
Leitender Redakteur
Jan ist seit 2012 für Aviation Net zunächst als Redakteur und seit Oktober 2013 als Leitender Redakteur tätig. Zuvor war er bei Österreichischem Rundfunk und Österreichischem Wirtschaftsverlag redaktionell beschäftigt. Jan ist studierter Theater-, Film- und Medienwissenschaftler und interessiert sich seit seiner Kindheit für Luftfahrt. Seine Spezialgebiete bei Aviation Net sind die Regionalluftfahrt in der D-A-CH-Region, Low-Cost-Airlines und Themen, die ausdauernde und tiefgehende Recherchen erfordern...

    Special Visitors

    EVA Air / B-16703
    S7 - Siberia Airlines / VQ-BGU
    Sun Air of Scandinavia / OY-JJB
    Air Tanker / G-VYGL
    Volga Dnepr Airlines / RA-82046
    Saudia / HZ-ASF
    WIZZ / HA-LTD

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    Robert Hartinger

    Christoph Aumüller