Immer mehr Länder sperren 737 MAX aus

Verkehrsminister Norbert Hofer verweist für Österreich auf die EASA.
Letztes Update am 12.03.2019 um 13:42 Uhr.

Boeing 737-Max-9 (Foto: Boeing).

Nach den Abstürzen in Indonesien und Äthiopien entziehen immer mehr Staaten der Boeing 737 MAX die Flugerlaubnis. So untersagt die Zivilluftfahrtbehörde Singapurs CAAS mit sofortiger Wirkung den Einsatz von Maschinen des Typs. Auch Australien hat dem neuesten 737-Spross die Flugerlaubnis weggenommen.

Damit reihen sich die beiden Länder in die Reihe von China, der Mongolei, Südkorea, Indonesien und Äthiopien, die der Boeing-MAX-Reihe ein temporäres Flugverbot erteilt haben. Die US-amerikanische FAA verhält sich bislang zurückhaltend. Auch die EASA, die eine solche Anordnung für das EU-Gebiet aussprechen könnte, handelte bislang nicht in eine solche Richtung.

Österreich putzt sich diesbezüglich an der EASA ab: "Die Entscheidung für Österreich, ob ein bestimmter Flugzeugtyp in Österreich bzw. in Europa mit einem Start-Verbot ("Grounding") belegt wird, liegt bei der EASA, der Europäischen Agentur für Flugsicherheit. In Österreich kann einem Flugzeug nur dann den Start verwehrt werden, wenn bei einem Check auf einem österreichischen Flughafen ein gravierender Mangel festgestellt wurde", erklärte dazu Verkehrsminister Norbert Hofer.

Autor: Jan Gruber
Leitender Redakteur
Jan ist seit 2012 für Aviation Net zunächst als Redakteur und seit Oktober 2013 als Leitender Redakteur tätig. Zuvor war er bei Österreichischem Rundfunk und Österreichischem Wirtschaftsverlag redaktionell beschäftigt. Jan ist studierter Theater-, Film- und Medienwissenschaftler und interessiert sich seit seiner Kindheit für Luftfahrt. Seine Spezialgebiete bei Aviation Net sind die Regionalluftfahrt in der D-A-CH-Region, Low-Cost-Airlines und Themen, die ausdauernde und tiefgehende Recherchen erfordern...

    Special Visitors

    AUA / OE-LBO
    Eurowings / D-ABDU
    Air India / VT-ALX
    LOT / SP-LIM
    PrivaJet / 9H-BBJ
    RUSSIA AIR FORCE / RA-85686
    Orion-X / P4-LIG

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    Robert Hartinger

    Christoph Aumüller