Graz: Enge Zusammenarbeit mit Blaguss

Der Flughafen Graz kooperiert zukünftig eng mit Blaguss-Reisen

Foto: Flughafen Graz

Der Reiseveranstalter Blaguss hat am 16. September bei einer Pressekonferenz am Flughafen Graz bekannt gegeben, dass im kommenden Sommer das Reiseprogramm deutlich ausgebaut wird. Vor allem Nischendestinationen, die auf den Wunschlisten der SteirerInnen gestanden haben, werden im Sommer 2011 bedient.

In Zusammenarbeit mit NIKI wird nicht nur Faro in Portugal angeflogen, auch Edinburgh in Schottland steht auf dem Programm. Außerdem wird Madeira von Mai bis September durchgehend angeboten. Shannon in Irland wird auch im kommenden Sommer ab Graz bedient.

Dass Nischenziele von den SteierInnen sehr gut angenommen werden, hat das Flugziel Shannon bestätigt. Obwohl es heuer ab Graz zum ersten Mal angeboten wurde, gibt es keinen Zweifel an der Weiterführung dieser Destination.

Mag. Gerhard Widmann, Geschäftsführer des Flughafen Graz, freut sich sehr über die neuen Verbindungen, da es für einen Regionalflughafen immer sehr wichtig ist, neue Charterdestinationen anbieten zu können.

 

Autor: Simon Reichl
Das ist der Kurztext zu Simon Reichl.

    Special Visitors

    YYA Management / M-USIK
    Rhein-Neckar Air / MHS Aviation / D-CIRP
    Ethiopian Airlines / ET-AUC
    Turkish / TC-JRO
    Ethiopian Airlines / ET-AUC
    Ethiopian Airlines / ET-AUC
    Royal Air Force (RAF) - UK / ZE700

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    Robert Hartinger

    Christoph Aumüller