Go2Sky flottet letzte 737-400 aus

Künftig ausschließlich Boeing 737-800 in der Flotte.

Boeing 737-400 (Foto: www.AirTeamImages.com).

Das slowakische Luftfahrtunternehmen Go2Sky verkaufte die letzte Boeing 737-400 an einen bulgarischen Leasinggeber. Dieser soll die 22 Jahre alte Maschine bei Cargo Air untergebracht haben. Die Frachtfluggesellschaft will den Jet für ACMI-Passagierflüge verwenden und ihn bei Bedarf zu einem späteren Zeitpunkt in einen Frachter umbauen lassen.

Damit betreibt Go2Sk nun eine reine Boeing 737-800-Flotte, die aus drei Einheiten besteht. Weiters ist geplant eine vierte Maschine diesen Typs einzuflotten.

Autor: Jan Gruber
Leitender Redakteur
Jan ist seit 2012 für Aviation Net zunächst als Redakteur und seit Oktober 2013 als Leitender Redakteur tätig. Zuvor war er bei Österreichischem Rundfunk und Österreichischem Wirtschaftsverlag redaktionell beschäftigt. Jan studierte Theater-, Film- und Medienwissenschaft und interessiert sich seit seiner Kindheit für Luftfahrt. Seine Spezialgebiete bei Aviation Net sind die Regionalluftfahrt in der D-A-CH-Region, Low-Cost-Airlines und Themen, die ausdauernde und tiefgehende Recherchen erfordern...

    Special Visitors

    Royal Air Force (RAF) - UK / ZE700
    Wamos Air / EC-MNY
    Wamos Air / EC-MNY
    Japan Air Self-Defence Force (JASDF) / 80-1111
    Azerbaijan Gvmt. / 4K-AI08
    Azerbaijan Gvmt. / 4K-AZ888
    Smartlynx / S5-AAZ

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    Robert Hartinger

    Christoph Aumüller