Geruch im Cockpit: OS81 zum Gate zurückgekehrt

Austrian Airlines musste Wien-Los Angeles-Wien streichen. Die OE-LPA wird derzeit vom Technikbetrieb überprüft.

Boeing 777 (Foto: Martin Metzenbauer).

Am Dienstag musste Austrian-Airlines-Flug OS81 (Wien-Los Angeles) während dem Rollvorgang zum Gate zurückkehren. Grund dafür ist laut Angaben der Fluggesellschaft, dass die Piloten einen ungewöhnlichen Geruch im Cockpit wahrgenommen haben, wobei dieser in der Kabine nicht aufgetreten sein soll.

„In Absprache mit der Austrian Technik hat man sich entschlossen, zum Gate zurückzukehren. Der Flieger wird jetzt in der Technik gecheckt. Die heutige OS81 und OS82 mussten leider gestrichen werden. Die Passagiere werden umgebucht. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeiten“, erklärte ein AUA-Sprecher gegenüber AviationNetOnline.

Ein Fluggast berichtete gegenüber AviationNetOnline, dass er beim rechten Triebwerk der OE-LPA Rauch aufsteigen gesehen hat. Austrian Airlines konnte das so nicht bestätigen und erklärte dazu: „Laut unseren Informationen hat das der Passagier beim Starten der Triebwerke beobachtet. Es ist beim Triebwerksstart vollkommen normal, dass Abgase austreten können. Mit dem ungewöhnlichen Geruch im Cockpit hat das nichts zu tun.“

Autor: Jan Gruber
Leitender Redakteur
Jan ist seit 2012 für Aviation Net zunächst als Redakteur und seit Oktober 2013 als Leitender Redakteur tätig. Zuvor war er bei Österreichischem Rundfunk und Österreichischem Wirtschaftsverlag redaktionell beschäftigt. Jan studierte Theater-, Film- und Medienwissenschaft und interessiert sich seit seiner Kindheit für Luftfahrt. Seine Spezialgebiete bei Aviation Net sind die Regionalluftfahrt in der D-A-CH-Region, Low-Cost-Airlines und Themen, die ausdauernde und tiefgehende Recherchen erfordern...

    Special Visitors

    Royal Air Force (RAF) - UK / ZE700
    Wamos Air / EC-MNY
    Wamos Air / EC-MNY
    Japan Air Self-Defence Force (JASDF) / 80-1111
    Azerbaijan Gvmt. / 4K-AI08
    Azerbaijan Gvmt. / 4K-AZ888
    Smartlynx / S5-AAZ

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    Robert Hartinger

    Christoph Aumüller