Germania laufen die Interessenten davon

Lösung muss bis zum 31. März 2019 stehen.

Airbus A319 (Foto: www.AirTeamImages.com).

Von den ursprünglich 30 Interessenten und drei konkreten Bietern für Germania sind laut einer Mitteilung des Insolvenzverwalters mittlerweile alle abgesprungen. Man verhandelt nur noch mit einem potentiellen Käufer über eine Gesamtpaket-Lösung. Mit weiteren spricht man über einen möglichen Erwerb einzelner Assets des Konzerns.

"Wir konzentrieren uns in den Verhandlungen um ein Gesamtpaket aus Flugbetrieb, Wartung und technischen Dienstleistungen jetzt auf einen Bieter", sagte Insolvenzverwalter Wienberg. Der zweite Bieter ist unterdessen aus dem Investorenprozess ausgestiegen. "Das ist bedauerlich, weil wir mit diesem Kandidaten am weitesten waren. Jetzt kommt es darauf an, ob der verbliebene Bieter bis Ende März die nötigen Voraussetzungen für eine Übernahme schaffen kann." Bei dem dritten Interessenten ist dies voraussichtlich nicht der Fall.

Die Zeit drängt, denn am 31. März 2019 endet der Insolvenzgeld-Zeitraum. Laut Mitteilung fehlt Germania das Geld, um den Geschäftsbetrieb eigenständig finanzieren zu können. Also muss in kurzer Zeit eine Investorenlösung unter Dach und Fach gebracht werden. Parallel dazu treibt Wienberg deshalb die Verhandlungen um Einzellösungen voran, bei denen Wartungs- und Service-Leistungen der Germania Technik Brandenburg GmbH und der Germania Flugdienste GmbH sowie streckenbezogene Teile des Flugbetriebs mit dem dazugehörigen Personal separat auf verschiedene Investoren übertragen werden sollen. Für die Technikbetriebe sollen zwei Angebote vorliegen.

Autor: Jan Gruber
Leitender Redakteur
Jan ist seit 2012 für Aviation Net zunächst als Redakteur und seit Oktober 2013 als Leitender Redakteur tätig. Zuvor war er bei Österreichischem Rundfunk und Österreichischem Wirtschaftsverlag redaktionell beschäftigt. Jan studierte Theater-, Film- und Medienwissenschaft und interessiert sich seit seiner Kindheit für Luftfahrt. Seine Spezialgebiete bei Aviation Net sind die Regionalluftfahrt in der D-A-CH-Region, Low-Cost-Airlines und Themen, die ausdauernde und tiefgehende Recherchen erfordern...

    Special Visitors

    Royal Air Force (RAF) - UK / ZE700
    Wamos Air / EC-MNY
    Wamos Air / EC-MNY
    Japan Air Self-Defence Force (JASDF) / 80-1111
    Azerbaijan Gvmt. / 4K-AI08
    Azerbaijan Gvmt. / 4K-AZ888
    Smartlynx / S5-AAZ

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    Robert Hartinger

    Christoph Aumüller