Garuda Indonesia bestellt elf A330

Airbus hat einen Großauftrag an Land gezogen. Elf weitere A330-300 sollen nach Indonesien gehen.

Insgesamt 35 Maschinen des Typs A330 sollen in Zukunft zur Flotte von Garuda gehören. (Foto: AirTeamImages.com)

Die indonesische Airline Garuda Indonesia hat weitere elf A330-300 beim europäischen Flugzeughersteller Airbus in Auftrag gegeben. Wie die EADS-Tochter bekanntgab, wurden heute die Verträge für den Großauftrag in Indonesiens Hauptstadt Jakarta unterschrieben.

Laut Listenpreis handelt es sich bei der Bestellung um einen Gesamtwert von 2,5 Milliarden Dollar (rund 1,9 Milliarden Euro). Die mit Rolls Royce Trent-700 Triebwerken ausgestatteten Flugzeuge sollen zwischen 2013 und 2017 geliefert werden. Garuda Indonesias Flotte verfügt bereits über 14 Maschinen des Modells A330, 21 weitere Maschinen sollen jetzt insgesamt hinzukommen.

Autor: Sonja Dries
Das ist der Kurztext zu Sonja Dries.

    Special Visitors

    Germania / D-AGET
    S7 Sibir / VP-BHG
    Aeroflot / VP-BNT
    AMC AIRLINES / SU-BPZ
    ROYAL JET / A6-RJV
    SAS Scandinavian Airlines / LN-RPM
    Hi Fly Malta / 9H-SUN

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Andrea Wieger

    Christoph Aumüller

    Michael Csoklich

    Philipp Valenta