Fünf Interessenten für Niki

Privat Air bestätigt Übernahmepläne.

Airbus A321 (Foto: Niki).

Es ist durchaus bemerkenswert wie viel Interesse um die insolvente Ferienfluggesellschaft Niki seit deren Insolvenzanmeldung und Grounding entstanden ist. Wenige Tage zuvor betonte der Generalhandlungsbevollmächtigte der Air Berlin, Frank Kebekus, noch, dass man außer dem Lufthansa-Angebot keinen validen Käufer finden würde.

Allerdings: Interesse kann jeder öffentlich bekunden, um sich in die Medien zu bringen, aber relevant dürften nur jene Firmen bzw. Personen sein, die ein verbindliches Angebot abgeben und bei Zuschlag auch den Kaufpreis bezahlen. Gerade bei letzterem Punkt gab es bekanntermaßen - zum Beispiel in Frankfurt Hahn - schon diverse Überraschungen in der Branche.

Dem aktuellen Informationsstand nach soll es fünf Interessenten für die Übernahme von Niki geben: Niki Lauda, der wohl für den meisten öffentlichen Wirbel sorgte, die Thomas Cook Group, Zeitfracht, Ryanair und nun auch die schweizerische Privat Air.

Letzere bestätigte gegenüber diversen Medien, dass man Niki komplett übernehmen wolle, jedoch zur Höhe des Gebots und ob man überhaupt schon eines abgegeben habe, wurde nichts gesagt. Allenfalls müssen alle Interessenten ihre verbindlichen Gebote bis Donnerstagnachmittag bei Masseverwalter Lucas Flöther abgeben.

Im Anschluss werden die Angebote analysiert und mit hoher Wahrscheinlichkeit dem Gläubigerausschuss vorgelegt werden. Je nach Beschluss wird dann mindestes ein verbindliches Offert ausgewählt und mit dem Bieter werden verbindliche Kaufvertragsverhandlungen aufgenommen. Diese sollen dem Vernehmen nach bei Niki äußerst schnell über die Bühne gehen müssen. Auch offen ist, ob der österreichische Staat möglicherweise eine Zwischenfinanzierung in Form eines Notkredits leisten könnte oder nicht.

Autor: Jan Gruber
Leitender Redakteur
Jan interessiert sich seit seiner Kindheit für die Luftfahrt und ist seit 2012 Mitglied der Redaktion von Austrian Aviation Net. Sein Spezialbereich ist die Regionalluftfahrt.

    Special Visitors

    AlbaStar / EC-NAB
    Armée de l'Air / F-RADA
    CargoLogicAir / G-CLAA
    Astral Aviation / TF-AMM
    AirExplore / OM-KEX
    EAT Leipzig / D-AEAA
    AirBridgeCargo / VQ-BIA

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    Robert Hartinger

    Christoph Aumüller