Flughafen Zürich AG: Lukas Brosi wird neuer CFO

Lukas Brosi, bisheriger Stellvertreter von Finanzchef Daniel Schmucki, wird per 1. Februar 2017 zum neuen Chief Financial Officer (CFO) der Flughafen Zürich AG ernannt.

Die Flughafen Zürich AG ist die Betreiberin des Flughafen Zürich (Foto: AirTeamImages.com).

Anfangs Oktober 2016 wurde der Rücktritt des langjährigen Finanzchefs Daniel Schmucki bekannt gegeben. Die Suche nach einem Nachfolger wurde umgehend gestartet. Die Flughafen Zürich AG freut sich, mit der Ernennung des 37-jährigen Lukas Brosi einen internen Nachfolger präsentieren zu können. Er tritt die Stelle als CFO per 1. Februar 2017 an. Daniel Schmucki verlässt die Unternehmung deshalb per Ende Januar 2017. Lukas Brosi gehört bereits seit 2009 zum kompetenten Finanzteam der Flughafenbetreiberin. Seit 2013 ist er Head Financial Services und Stellvertreter von Daniel Schmucki.

Lukas Brosi trat 2009 als Group Treasurer in die Flughafen Zürich AG ein. Ein Jahr später wurde er zum Head Treasury & Risk Management ernannt. Diese Funktion übte er knapp drei Jahre aus. 2013 übernahm Brosi die Position des Head Financial Services und die Stellvertretung des CFO. Vor seinem Eintritt in die Flughafen Zürich AG arbeitete Lukas Brosi bei der UBS AG Basel und Opfikon.

Autor: Christoph Aumüller
Redakteur
Christoph ist Absolvent des Studienlehrganges Luftfahrt der FH Joanneum Graz. Seit Mitte 2015 verstärkt er das Redaktionsteam von Austrian Aviation Net.

    Special Visitors

    Montenegro Airlines / 4O-AOA
    Armée de l'Air / F-RADA
    TAP / CS-TOV
    Emirates / A6-EUG
    Luftwaffe / 10+23
    EGYPTAIR / SU-GEH
    VUELING / EC-MLE

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    Robert Hartinger

    Christoph Aumüller