Ferien-Messe Wien steht vor der Tür

Das Branchenevent mit rund 850 Ausstellern läuft von 12. bis 15. Jänner 2017. Die AUA ist auch heuer wieder Partnerairline.

Foto: Reed Exhibitions / www.christian-husar.com

Eines der Highlights des österreichischen Tourismusjahres steht vor der Tür: Rund 850 Aussteller aus 80 Ländern präsentieren von 12. bis 15. Jänner 2017 auf der Ferien-Messe Wien vieles zum Thema Urlaub, Reisen und Freizeit. 104 Aussteller sind 2017 zum ersten Mal dabei, darunter Macao und die Elfenbeinküste.

Austrian Airlines ist auch heuer wieder Partnerairline - genauso wie in den letzten drei Jahren. Zu finden sind die AUA und deren Urlaubsdestinationen Griechenland, Italien, Spanien und Türkei in der Halle A (Stand A1040). Neu im Flugplan und zentraler Bestandteil der Ferien-Messe Präsentation ist Los Angeles, das Austrian Airlines ab 10. April 2017 sechs Mal pro Woche mit der Boeing 777 nonstop von Wien aus anfliegt. Auch die "Warmwasser-Destinationen" Seychellen (ab Oktober 2017), Mauritius, Malediven, Havanna, Miami und Sri Lanka sowie die Linienflüge nach Hongkong und Shanghai bringen Austrian Airlines zur Messe.

Neben der AUA sind aber auch eine Reihe weitere Fluglinien bei der Messe zu Gast - darunter beispielsweise Aegean, Air Algerie, Croatia Airlines, Eurowings, EVA Air, LOT, Niki, Nordica, People's Viennaline, SkyWork, TAP Portugal, Tunis Air, Ukraine International und Vueling, die auf dem Stand der Flughafen Wien AG zu finden sein werden.

Insgesamt an die 150.000 Besucher werden bei Österreichs größter Reise- und Urlaubsshow und den Parallelmessen Vienna Autoshow, Bike Village Vienna und Genusswelt erwartet.

Autor: Martin Metzenbauer
Herausgeber und Chefredakteur
Martin gründete 2004 aufgrund seines starken Luftfahrtinteresses Austrian Aviation Net. Er liebt das Fliegen und Reisen– und schreibt darüber natürlich auch gerne.

    Special Visitors

    Royal Jordanian / JY-BAA
    EVA Air / B-16701
    Royal Jordanian / JY-BAE
    Astra Airlines / SX-DIZ
    SAS Scandinavian Airlines / OY-KBO
    Air Berlin / D-ABDU
    easyJet / G-EZPC
    Emirates / A6-EUA
    Austrian Airlines / OE-LGM
    Emirates / A6-EUA

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Herausgeber und Chefredakteur
    Martin gründete 2004 aufgrund seines starken Luftfahrtinteresses Austrian Aviation Net. Er liebt das Fliegen und Reisen– und schreibt darüber natürlich auch gerne.

    Jan Gruber

    Leitender Redakteur
    Jan interessiert sich seit seiner Kindheit für die Luftfahrt und ist seit 2012 Mitglied der Redaktion von Austrian Aviation Net. Sein Spezialbereich ist die Regionalluftfahrt.

    Christoph Aumüller

    Redakteur
    Christoph ist Absolvent des Studienlehrganges Luftfahrt der FH Joanneum Graz. Seit Mitte 2015 verstärkt er das Redaktionsteam von Austrian Aviation Net.

    Philipp Valenta

    Redakteur
    Philipp studiert berufsbegleitend an der IMC Fachhochschule Krems und verstärkt seit 2015 tatkräftig unser Redaktionsteam.

    Michael Csoklich

    Autor
    Michael Csoklich ist einer der bekanntesten Wirtschaftsjournalisten Österreichs und leitete über viele Jahre das Ressort Wirtschaft im ORF Radio. Seit 2015 leitet er den LG für Wirtschaftsjournalismus in Krems, ist Moderator, Querdenker und arbeitet als freier Journalist für die Kleine Zeitung. Und seit 2016 schreibt er als Luftfahrtspezialist auf Austrian Aviation Net insbesondere über Spezialthemen.