Farnborough: Weitere Boeing Aufträge

Medienwirksame Verlautbarungen auf der International Air Show

Grafik: Boeing

Boeing hat gestern und heute auf der internationalen Luftfahrtmesse in Farnborough eine große Anzahl weiterer Flugzeugverkäufe bekannt gegeben.

Royal Jordanian

Gestern wurde mit Royal Jordanian ein Auftrag über drei weitere Boeing 787-8 unterzeichnet. Es handelt sich dabei um einen Auftrag, der bisher auf Boeing's Internetseite als anonyme Bestellung geführt worden war.

Royal Jordanian hat bereits 2007 vier B787-8 in Auftrag gegeben und danach Leasingverträge für je zwei B787-8 mit CIT Aerospace und ILFC unterzeichnet. Die arabische Fluggesellschaft will die B787 anfangs auf transatlantischen Strecken nach New York, Chicago, Detroit und Toronto einsetzen.

Qatar Airways

Der CEO von Qatar Airways, Akbar Al Baker, hat heute auf einer gemeinsamen Pressekonferenz mit Boeing in Farnborough die Bestellung von zwei zusätzlichen Boeing 777-200LR Langstreckenmaschinen bekannt gegeben.

Qatar Airways betreibt bereits 19 Boeing 777, darunter 11 B777-300ER, sechs B777-200LR aund zwei B777-Frachter. Die heutige Bestellung vergrößert den Auftragsbestand an B777 für Qatar Airways auf 10 fix bestellte Maschinen und drei Kaufoptionen.

Darüber hinaus gab Qatar Airways eine Übereinkunft mit Boeing über einen geänderten Lieferzeitplan für die bestellten Boeing 787 bekannt. Die erste B787 soll nun bereits Ende 2011 ausgeliefert werden. Qatar Airways hofft bis April 2012 bereits fünf B787 im Einsatz zu haben und verhandelt zur Zeit mit Boeing über weitere Lieferbeschleunigungen für die 30 fest bestellten B787.

American Airlines

American Airlines hat heute die Umwandlung von 35 Kaufoptionen für Boeing 737-800 in Festbestellungen bekannt gegeben. Die Bestellungen sind Teil eines groß angelegten Flottenerneuerungsprogramms, bei dem McDonnell Douglas MD80 durch die treibstoffeffizienteren B737-800 ersetzt werden.

American Airlines hofft bis Ende 2012 insgesamt 195 Boeing 737-800 im Einsatz zu haben.

Okay Airways

Boeing hat heute in Farnborough die Bestellung von zehn Boeing 737-800 durch die private chinesische Fluggesellschaft Okay Airways verlautbart. Die Bestellung war bisher als für einen anonymen Käufer geführt worden.

Okay Airways hat ihren Betrieb im Jahr 2005 aufgenommen und setzt zur Zeit eine Flotte von drei Boeing 737-800 und einem B737-300 Frachter ein. Noch vor der Auslieferung der neu bestellten Maschinen soll die Flotte um neun gemietete B737-800 vergrößert werden. Die Maschinen sollen zur Erweiterung des Inlands- und Regionalnetzes von Okay Airways verwendet werden.

Air Austral

Air Austral aus Reunion, einem französischen Übersee-Departement im südindischen Ozean, hat zwei Boeing 777-200LR bestellt. Das gaben Boeing und die Airline heute in Farnborough bekannt. Auch diese Bestellung war bisher als für einen anonymen Käufer geführt worden.

Air Austral betreibt gegenwärtig eine Flotte von zwei B777-300ER, drei B777-200ER, einer B737-300, einer B737-500 und drei ATR 72-500. Aus früheren Bestellungen bei Boeing erhält Air Austral noch zwei B777-200LR  und zwei B737-800, sowie eine gemietete B777-300ER. Ende des Vorjahres hatte Air Austral mit der Bestellung für zwei Airbus 380-800 aufhören lassen, die Ende 2013 und 2014 ausgeliefert werden sollen.

Leasingfirmen

Zwei weitere Leasingfirmen wurden als Großbesteller identifiziert.

Die irische Avalon verlautbarte gestern eine Order für 12 Boeing 737-800. Diese wurde bereits seit Dezember 2009 auf Boeings Internetseite ohne der Angabe des Auftraggebers geführt.

Bei Avalon handelt es sich um eine neue Firma, die erst seit dem Mai 2010 auf dem Markt auftritt und zu den führenden Firmen auf dem Sektor des Flugzeugleasing aufsteigen will.

RBS Capital wurde heute von Boeing als Auftraggeber einer seit 2008 und 2009 im Boeing Auftragsbuch geführten Bestellung für 43 Boeing 737-800 identifiziert. Die Maschinen sollen bis 2015 ausgeliefert werden.

Autor: Manfred Saitz
Das ist der Kurztext zu Manfred Saitz.

    Special Visitors

    Air China / B-2035
    Etihad Airways / A6-BLV
    TUI Airlines Belgium / OO-JAF
    easyJet Europe / OE-IVA
    Belgian Air Force (Hi Fly) / CS-TRJ
    Air X Charter / 9H-AHA
    Vueling / EC-MYC

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    Robert Hartinger

    Christoph Aumüller