FACC baut Standort in Wichita aus

FACC Solutions Inc ist ein Wartungsbetrieb für Flugzeugkomponenten in den USA - nun wird der Standort deutlich vergrößert und das Wachstum im Aftermarket-Segment vorangetrieben.

Foto: FACC

Der Standort in Wichita bietet seit 2014 zusätzlich zum FACC-Kerngeschäft, der Entwicklung und Herstellung von Leichtbauteilen für die globale Luftfahrtindustrie, eine MRO (Maintenance Repair and Overhaul)-Station. Seit damals konnte sich FACC Solutions Inc in diesem Bereich - insbesondere bei Instandhaltungen und Reparaturen von Composite-Systemen - erfolgreich am amerikanischen Aerospace-Markt etablieren. "Wir sehen im Reparatur- und Wartungsgeschäft großes Potenzial. Dies zeigt auch das Wachstum von 200 Prozent an unserem US-Standort Wichita", sagte Robert Machtlinger, CEO von FACC.

Daher wird nun am Standort investiert und die Werksfläche auf 5.600 m2 erweitert. Ab 1. Juni 2018 kann das neue Areal von FACC Solution Inc nahe dem derzeitigen Werk übernommen werden. "Mit dem zusätzlichen Platz können wir das Wachstum im Bereich Aftermarket Service weiter vorantreiben", so Machtlinger.

Autor: Martin Metzenbauer
Herausgeber und Chefredakteur
Martin gründete 2004 aufgrund seines starken Luftfahrtinteresses Aviation Net. Er liebt das Fliegen und Reisen– und schreibt darüber natürlich auch gerne.

    Special Visitors

    EVA Air / B-16703
    S7 - Siberia Airlines / VQ-BGU
    Sun Air of Scandinavia / OY-JJB
    Air Tanker / G-VYGL
    Volga Dnepr Airlines / RA-82046
    Saudia / HZ-ASF
    WIZZ / HA-LTD

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    Robert Hartinger

    Christoph Aumüller