Eurowings nimmt Salzburg-Berlin auf

Dash 8-Q400 von LGW kommt zum Einsatz.

Dash 8-Q400 (Foto: www.AirTeamImages.com).

Die Lufthansa-Tochter Eurowings nimmt zum 25. März 2018 eine Nonstopverbindung zwischen Salzburg und Berlin-Tegel auf. Zum Einsatz kommen Turbopropflugzeuge des Typs Dash 8-Q400, die durch die Luftfahrtgesellschaft Walter betrieben werden.

Derzeit sind an den Verkehrstagen Montag bis Samstag je zwei tägliche Umläufe im Verkauf. An Sonntagen soll eine Rotation geflogen werden. Die Maschinen des Typs Dash 8-Q400 sind in Berlin-Tegel stationiert und bedienen den Salzburger Flughafen von dort aus.

Gleichzeitig wird Eurowings am 25. März 2018 eine Nonstopverbindung zwischen Berlin-Tegel und Karlsruhe/Baden-Baden aufnehmen. Auch auf dieser Route sollen Turbopropflugzeuge des Typs Dash 8-Q400, betrieben durch die Luftfahrtgesellschaft Walter, zum Einsatz kommen. Das Fluggerät ist in Tegel stationiert.

Autor: Jan Gruber
Leitender Redakteur
Jan interessiert sich seit seiner Kindheit für die Luftfahrt und ist seit 2012 Mitglied der Redaktion von Austrian Aviation Net. Sein Spezialbereich ist die Regionalluftfahrt.

    Special Visitors

    AlbaStar / EC-NAB
    Armée de l'Air / F-RADA
    CargoLogicAir / G-CLAA
    Astral Aviation / TF-AMM
    AirExplore / OM-KEX
    EAT Leipzig / D-AEAA
    AirBridgeCargo / VQ-BIA

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    Robert Hartinger

    Christoph Aumüller