Eurowings flog Pfingst-Rekord ein

400.000 Reisende am vergangenen Wochenende.

Airbus A320 (Foto: www.AirTeamImages.com).

Die Lufthansa-Tocher Eurowings erklärt in einer Medienaussendung, dass man über das Pfingstwochenende rund 400.000 Reisende in den Urlaub geflogen habe. Allein am 18. Mai 2018 sollen 100.000 Passagiere in Flugzeugen der Eurowings Group unterwegs gewesen sein.

"Wir haben in wenigen Tagen mehr Passagiere bei uns an Bord begrüßt als zum Beispiel Bonn Einwohner hat", sagt Eurowings Geschäftsführer und Chief Commercial Oliver Wagner. Reisende zog es besonders zu Mittelmeer-Hotspots wie zum Beispiel Mallorca, Kreta und Sardinien, aber auch Metropolen wie Barcelona, Rom und London standen unverändert hoch im Kurs.

Autor: Jan Gruber
Leitender Redakteur
Jan ist seit 2012 für Aviation Net zunächst als Redakteur und seit Oktober 2013 als Leitender Redakteur tätig. Zuvor war er bei Österreichischem Rundfunk und Österreichischem Wirtschaftsverlag redaktionell beschäftigt. Jan ist studierter Theater-, Film- und Medienwissenschaftler und interessiert sich seit seiner Kindheit für Luftfahrt. Seine Spezialgebiete bei Aviation Net sind die Regionalluftfahrt in der D-A-CH-Region, Low-Cost-Airlines und Themen, die ausdauernde und tiefgehende Recherchen erfordern...

    Special Visitors

    EVA Air / B-16703
    S7 - Siberia Airlines / VQ-BGU
    Sun Air of Scandinavia / OY-JJB
    Air Tanker / G-VYGL
    Volga Dnepr Airlines / RA-82046
    Saudia / HZ-ASF
    WIZZ / HA-LTD

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    Robert Hartinger

    Christoph Aumüller