EU und China unterschreiben neues Luftfahrtabkommen

Erleichterungen für europäische Airlines. 

Foto: Pixabay

Die Europäische Union und die Volksrepublik China unterzeichneten am Montag ein neues Luftfahrtabkommen. Dieses soll es Carrier aus der EU künftig ermöglichen aus jedem Mitgliedsland nach China zu fliegen. Die formelle Zustimmung der Behörden steht auf beiden Seiten noch aus.

Die EU-Kommission rechnet mit wirtschaftlichen Vorteilen in Milliardenhöhe. Weiters geht man davon aus, dass sich der Flugverkehr zwischen der Europäischen Union und China deutlich weiterentwickeln wird. Ob europäische Airlines bereits Pläne zur Nutzung des Abkommens haben, ist noch nicht bekannt.

Autor: René Steuer
Redakteur
René ist seit Oktober 2018 für Aviation Net tätig und bringt frischen Elan in die Redaktion.

    Special Visitors

    Air China / B-2035
    Etihad Airways / A6-BLV
    TUI Airlines Belgium / OO-JAF
    easyJet Europe / OE-IVA
    Belgian Air Force (Hi Fly) / CS-TRJ
    Air X Charter / 9H-AHA
    Vueling / EC-MYC

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    Robert Hartinger

    Christoph Aumüller