Erneut Pilotenstreik bei Iberia

Foto: AirTeamImages.com

Die Piloten der spanische Fluggesellschaft Iberia lassen nicht locker. Morgen, am 29. Dezember streiken sie erneut gegen die Gründung einer Billigtochter. 118 der über 300 Flüge mussten gestrichen werden, teilte die Airline heute mit. Die Passagiere sollen umgebucht werden.

Die Pilotengewerkschaft Sepla will mit dem Arbeitskampf „Iberia Express“ verhindern. Die Billigtochter soll im Frühjahr 2012 starten. Iberia will damit auf den Europa-Strecken konkurrenzfähig bleiben. Die Piloten hingegen fürchten, dass die Fluggesellschaft wegen der niedrigeren Gehälter unterwandert wird. Bereits Mitte Dezember gab es einen Streik der Piloten.

Autor: Roman Payer
Das ist der Kurztext zu Roman Payer.

    Special Visitors

    City Jet / EI-FWA
    Orbest / CS-TRL
    Enter Air / SP-ENL
    Orbest / CS-TRL
    ORBEST / CS-TRL
    Eastern Airways / G-CIXV
    Sprint Air / SP-KPR

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    Robert Hartinger

    Christoph Aumüller

    Philipp Valenta