Emirates ordert 40 Dreamliner

Auftrag für Boeing 787-10 im Wert von USD 15,1 Milliarden nach Listenpreisen.

Foto: www.AirTeamImages.com

Emirates hat im Rahmen der Dubai Air Show eine Verpflichtungserklärung für den Kauf von 40 Boeing 787-10 in Höhe von USD 15,1 Milliarden nach Listenpreisen angekündigt. Scheich Ahmed bin Saeed Al Maktoum, Chairman und Chief Executive Emirates Airline und Group, erklärte dazu: "Die im Rahmen des heutigen Auftrags bestellten Flugzeuge werden ab 2022 an Emirates geliefert. Einige davon werden ältere Maschinen ersetzen und somit eine junge und effiziente Flotte sicherstellen. Darüber hinaus werden wir mit dem heutigen Auftrag unser zukünftiges Netzwerkwachstum weiter vorantreiben. Wir sehen die 787 als eine großartige Ergänzung unserer 777- und A380-Flotte. Sie garantiert uns mehr Flexibilität in der Weiterentwicklung unseres globalen Streckennetzwerkes." Die Vereinbarung von Emirates beinhaltet zusätzlich ein Umstiegsrecht auf die Boeing 787-9-Version. Damit sichere sich die Airline zusätzliche Flexibilität bei der Weiterentwicklung ihrer zukünftigen Flotte und ihrem Netzwerk.

Die Dreamliner von Emirates werden sowohl in einer 2-Klassen als auch 3-Klassen-Konfiguration ausgeliefert und bieten Platz für 240 bis 330 Passagiere. Die Vereinbarung kommt zusätzlich zur Großbestellung auf der Dubai Air Show 2013 von 150 Boeing 777X-Flugzeugen, ausgestattet mit GE9X-Motoren. Diese werden ab 2020 an Emirates geliefert. Emirates ist bei weitem der größte Boeing 777-Betreiber - weltweit mit 165 Flugzeugen dieses Typs. Die aktuelle Bekanntgabe erhöht die zukünftige Auslieferung von Boeing-Großraumflugzeugen an Emirates auf insgesamt 204 Maschinen.

Autor: Martin Metzenbauer
Herausgeber und Chefredakteur
Martin gründete 2004 aufgrund seines starken Luftfahrtinteresses Austrian Aviation Net. Er liebt das Fliegen und Reisen– und schreibt darüber natürlich auch gerne.

    Special Visitors

    Global Jet Luxembourg (Roman Abramowich) / P4-MES
    Global Jet Luxembourg (Viktor Vekselberg) / P4-MIS
    Bundesheer (Austrian Airforce) / 7L-WN
    Pilatus Flugzeugwerke / HB-VSA
    BBJ One / N737ER
    BBJ One / N737ER
    IRAN AIR / EP-IJA

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    Robert Hartinger

    Christoph Aumüller

    Philipp Valenta