Emirates fliegt mit A380 nach Prag

Flughafen Wien unter Zugzwang.

Foto: Andy Graf

Emirates wird im kommenden Sommerflugplan Prag ins Netz der A380-Destinationen aufnehmen. Die Airline aus Dubai wird ab Mai 2016 statt der Boeing 777-300ER mit dem Doppeldecker in die tschechische Hauptstadt fliegen. Die Kapazität wird dann auf dieser Strecke um 44 Prozent erhöht.

Mit der Einführung des A380 nach Prag kommt das Fluggerät auch für den Wiener Airport wieder ins Gespräch. Martin Gross, Direktor von Emirates Österreich, erklärte angesichts der neuen A380-Verbindung in die Hauptstadt des Nachbarlandes: "Der Flughafen Wien kommt nun ein wenig unter Zugzwang", erklärte Gross gegenüber Austrian Aviation Net. Untätigkeit wirft er dem Airport-Management dabei allerdings nicht vor, da beispielsweise die notwendigen Zertifizierungen für den A380-Betrieb vor einigen Wochen beantragt wurden.

Dass sich genügend zusätzliche Passagiere für diesen Kapazitätsausbau finden, bezweifelt Gross jedenfalls nicht: "Wir könnten seitens der Nachfrage bereits morgen mit dem A380 in Wien anfangen", so der Emirates-Direktor. "Wir wären auch bereit, das Flugzeug vorübergehend auf dem Vorfeld abfertigen zu lassen - allerdings muss eine Abfertigungsmöglichkeit am Gate absehbar sein", erklärte Gross gegenüber Austrian Aviation Net.

Emirates wird im kommenden Jahr 21 zusätzliche A380 in die Flotte aufnehmen, die bereits fleissig verplant werden. So wird ab März 2016 auf der Strecke zwischen Birmingham und Dubai einer der drei täglichen Linienflüge mit dem A380 in Zwei-Klassen-Konfiguration geflogen. Bislang wurde die Rotation EK39/EK40 mit einer Boeing 777-300ER durchgeführt. Neu wird der A380 ab Mai auch in die taiwanesische Metropole Taipeh eingesetzt. Ab Juni 2016 wird auch der zweite tägliche Barcelona-Flug auf A380 umgestellt.

Autor: Martin Metzenbauer
Herausgeber und Chefredakteur
Martin gründete 2004 aufgrund seines starken Luftfahrtinteresses Aviation Net. Er liebt das Fliegen und Reisen– und schreibt darüber natürlich auch gerne.

    Special Visitors

    Alba Star / EC-MUB
    Privilege Style / EC-LZO
    YYA Management / M-USIK
    Rhein-Neckar Air / MHS Aviation / D-CIRP
    Ethiopian Airlines / ET-AUC
    Turkish / TC-JRO
    Ethiopian Airlines / ET-AUC

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    Robert Hartinger

    Christoph Aumüller