Embraer schließt Deal mit Flybe ab

5 Mrd. Dollar schwerer Deal ist in Farnborough abgeschlossen worden.

Foto: Airteamimages.com

Der brasilianische Flugzeugbauer Embraer konnte nochmalig auf der Farnborough Airshow reüssieren. Der Britische Billigflieger hat heute den Vertrag für den Kauf 35 Embraer 175, sowie 65 Optionen und 40 Kaufabsichten unterzeichnet.
Die E-Jet Flotte der Briten könnte somit auf 140 Flugzeuge anwachsen, die mit heutigem Datum bestellten Flieger ergänzen die 14 bereits bestehenden 195er.

Die ersten 88-Sitzer dieser Bestell-Tranche sollen in der zweiten Jahreshälfte 2011 ausgeliefert werden. Sollten alle Optionen und Kaufabsichtserklärungen erfüllt werden, so ist dieser Deal rund 5 Mrd. US-Dollar schwer. Frederico Fleury Curado, CEO von Embraer zeigte sich sichtlich erfreut über die Bestellungen und versichert, dass Flybe seinen Führungsanspruch unter den Regionalfluglinien Europas somit ausbauen kann.

Autor: Ulrich Hajek
Das ist der Kurztext zu Ulrich Hajek.

    Special Visitors

    China Southern Airlines / B-1186
    AtlasGlobal / TC-AGL
    Alba Star / EC-MUB
    Privilege Style / EC-LZO
    YYA Management / M-USIK
    Rhein-Neckar Air / MHS Aviation / D-CIRP
    Ethiopian Airlines / ET-AUC

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    Robert Hartinger

    Christoph Aumüller