Edelweiss erweitert die Flotte

Zusätzlicher Airbus A320 kommt im Frühling 2019.

Airbus A320 (Foto: www.AirTeamImages.com).

Die Swiss-Konzernschwester Edelweiss Air wird die Airbus-A320-Teilflotte weiter ausbauen, denn wie das Unternehmen ankündigte wird man im Frühjahr 2019 eine weitere Einheit erhalten. Dieser Jet soll primär zum Ausbau der eigenen Routen dienen.

In weiterer Folge soll der zusätzliche A320 auch als Backup-Maschine dienen. Momentan verfügt Edelweiss Air über vier Airbus A340, zwei A330 und zehn A320. Das Unternehmen ist keine Tochtergesellschaft der Swiss, sondern ein Schwesterunternehmen.

Autor: Jan Gruber
Leitender Redakteur
Jan ist seit 2012 für Aviation Net zunächst als Redakteur und seit Oktober 2013 als Leitender Redakteur tätig. Zuvor war er bei Österreichischem Rundfunk und Österreichischem Wirtschaftsverlag redaktionell beschäftigt. Jan studierte Theater-, Film- und Medienwissenschaft und interessiert sich seit seiner Kindheit für Luftfahrt. Seine Spezialgebiete bei Aviation Net sind die Regionalluftfahrt in der D-A-CH-Region, Low-Cost-Airlines und Themen, die ausdauernde und tiefgehende Recherchen erfordern...

    Special Visitors

    Royal Air Force (RAF) - UK / ZE700
    Wamos Air / EC-MNY
    Wamos Air / EC-MNY
    Japan Air Self-Defence Force (JASDF) / 80-1111
    Azerbaijan Gvmt. / 4K-AI08
    Azerbaijan Gvmt. / 4K-AZ888
    Smartlynx / S5-AAZ

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    Robert Hartinger

    Christoph Aumüller