Easyjet Europe nun größte Airline Österreichs

Heimischer Ableger des britischen Lowcosters stößt Austrian Airlines hinsichtlich der Flottengröße vom Thron.

Lange hatte die AUA die größte Flotte Österreichs, doch nun ist es Easyjet Europe (Foto: www.AirTeamImages.com).

Über Jahrzehnte hinweg war Austrian Airlines hinsichtlich der Flottengröße die größte Fluggesellschaft Österreichs, doch nun wurde der Carrier von Mitbewerber Easyjet Europe vom Thron gestoßen. Der heimische Ableger der britischen Billigfluggesellschaft hat nun 109 Airbusjets in Österreich registriert. Dies geht aus einer Einsichtnahme im österreichischen Luftfahrtregister hervor.

Easyjet Europe ist eine Airline mit heimischen Zertifikaten, jedoch nahezu ausschließlich im Auftrag der britischen Konzernmutter tätig, die den Ableger gründete, um vor möglichen Folgen des Brexits geschützt zu sein.

Austrian Airlines hat derzeit laut Einsichtnahme im österreichischen Luftfahrtregister 84 Flugzeuge angemeldet. Damit verfügt Easyjet Europe mit Stand vom 4. Juni 2018 um 25 Jets mehr und ist damit hinsichtlich der Flottengröße die größte Fluggesellschaft Österreichs.

Autor: Jan Gruber
Leitender Redakteur
Jan interessiert sich seit seiner Kindheit für die Luftfahrt und ist seit 2012 Mitglied der Redaktion von Austrian Aviation Net. Sein Spezialbereich ist die Regionalluftfahrt.

    Special Visitors

    ProAir / Global Reach Aviation / D-ANSK
    SCOOT / 9V-OFI
    Air X Charter / 9H-YES
    RADA AIRLINES / EW-450TR
    Aero4M / F-HRAM
    Polaris Aviation Solutions / N737LE
    Qatar Airways / A7-ANB

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    Robert Hartinger

    Christoph Aumüller