EasyJet bietet Langstreckenbuchung an

Das neue Produkt "Worldwide by easyJet" bietet Verbindungen vorerst über Gatwick mit den Partnern WestJet und Norwegian.

Foto: Peter Unmuth

EasyJet weitet das Geschäftsmodell aus: Ab sofort können Passagiere über www.easyjet.com auch Umsteige-Langstreckenverbindungen buchen. Vorerst werden über den Hub Gatwick Tickets für Flüge von Norwegian und WestJet angeboten - darunter sind Ziele wie New York, Las Vegas, Los Angeles, Chicago, Vancouver, Calgary, Buenos Aires oder Singapur.

Die Minimum Connection Time bei diesem "Worldwide by easyJet" benannten Produkt beträgt zweieinhalb Stunden. Bei Verspätungen wird laut EasyJet kostenlos auf den nächstmöglichen Flug umgebucht. Das Gepäck wird nicht durchgecheckt - in London kann man es allerdings gleich bei der Gepäckausgabe über das Service "Gatwick Connects" wieder einchecken.

EasyJet will das Produkt weiter ausbauen - unter anderem denkt man an Expansion auf die Drehkreuze Mailand Malpensa, Genf, Amsterdam, Paris CDG und Barcelona. Aber auch weitere Airlinepartner sollen dazukommen - entsprechende Verhandlungen laufen bereits.

Autor: Martin Metzenbauer
Herausgeber und Chefredakteur
Martin gründete 2004 aufgrund seines starken Luftfahrtinteresses Austrian Aviation Net. Er liebt das Fliegen und Reisen– und schreibt darüber natürlich auch gerne.

    Special Visitors

    Bel Air / VP-BWR
    Funair Corporation / N737AG
    Global Jet Luxembourg (Roman Abramowich) / P4-MES
    Global Jet Luxembourg (Viktor Vekselberg) / P4-MIS
    Bundesheer (Austrian Airforce) / 7L-WN
    Pilatus Flugzeugwerke / HB-VSA
    BBJ One / N737ER

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    Robert Hartinger

    Christoph Aumüller