Downgrade für Turkish: Drei statt vier Sterne bei Skytrax

Die türkische Airline rutschte in der Bewertung ab.

Foto: Andy Graf

Ganz unumstritten sind die Bewertungen von Skytrax ja nicht. Das britische Beratungsunternehmen lässt sich bei seinen Sterne-Vergaben nicht wirklich in die Karten schauen. So haben sich manche Fachleute über die Ende 2017 vergebene Fünf-Sterne-Bewertung für Lufthansa gewundert: Die deutsche Airline verfügt zwar sicherlich über ein solides Gesamtprodukt - ob aber beispielsweise die Business-Class-Kabine der Langstreckenflotte uneingeschränkt exzellent ist, darf bezweifelt werden. Und auch beim Kundenservice dürfte es gelegentlich noch Luft nach oben geben.

Auf den ersten Blick überraschend ist auch, was Turkish Airlines vor kurzem passiert ist: Dem Star-Allliance-Mitglied - das zwar nicht unbedingt mit der besten Außenkommunikation brilliert aber hinsichtlich ihres Bord- und Bodenservice bislang im Allgemeinen einen guten Ruf hatte - wurde nämlich ihr vierter Stern aberkannt. Sie darf sich nunmehr nur noch als "Drei-Sterne-Airline" bezeichnen und befindet sich damit in Gesellschaft von Carriern wie EasyJet oder Flydubai.

Interessant ist in diesem Zusammenhang die Tatsache, dass Turkish Airlines Mitte 2018 verkündet hat, nicht mehr an den Skytrax-Audits teilnehmen zu wollen. Die Airline-Bewertungen werden allerdings offenbar trotzdem weitergeführt. Das Geschäftsmodell von Skytrax besteht einerseits aus besagten Einstufungen und andererseits aus kostenpflichtigen Consulting-Services inklusive Audits. Diese Kombination wurde von Fachleuten in der Vergangenheit immer wieder kritisiert, da sie die Objektivität beeinträchtigen könnte.

Ob ein solcher Vorwurf berechtigt ist oder nicht, kann von außen nicht beurteilt werden. Tatsache ist allerdings, dass auch die Turkish-Kundenbewertungen auf der Skytrax-Seite zuletzt nicht immer berauschend waren - und ebenfalls eher Drei- als Vier-Sterne-Niveau gezeigt haben.

Autor: Martin Metzenbauer
Herausgeber und Chefredakteur
Martin gründete 2004 aufgrund seines starken Luftfahrtinteresses Aviation Net. Er liebt das Fliegen und Reisen– und schreibt darüber natürlich auch gerne.

    Special Visitors

    Royal Air Force (RAF) - UK / ZE700
    Wamos Air / EC-MNY
    Wamos Air / EC-MNY
    Japan Air Self-Defence Force (JASDF) / 80-1111
    Azerbaijan Gvmt. / 4K-AI08
    Azerbaijan Gvmt. / 4K-AZ888
    Smartlynx / S5-AAZ

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    Robert Hartinger

    Christoph Aumüller