Donnerstag: Wow Air streicht Flüge

Die Airline soll sich in der finalen Phase von Investorengesprächen befinden.

Foto: Wow Air

Die strauchelnde Wow Air hat für den heutigen Donnerstag vorerst sämtlich Flüge gestrichen. Auf ihrer Website hat die isländische Fluglinie bekannt gegeben, dass man sich mit einer Gruppe von Investoren im finalen Stadium einer Finanzierung befinde. "Alle Flüge wurden verschoben bis die Dokumentation mit allen Beteiligten abgeschlossen wird", so das Statement von Wow Air.

Weitere Informationen würden um 9 Uhr (also 10 Uhr Mitteleuropäische Zeit) gegeben. Passagiere, die am 29. März auf Wow Air gebucht waren, können sich laut der Fluglinie eine volle Refundierung auszahlen lassen oder ihre Reise auf einen späteren Flug verschieben. Laut Flightradar24.com befanden sich die Wow-Air-Flugzeuge Donnerstagfrüh in Baltimore, Boston, Detroit, Keflavik (2x), Newark, Ljubljana, Miami, Montreal (2x) und Toronto.

Bei Wow Air sind zuletzt Gespräche mit dem Investor Indigo Partners sowie der Icelandair Group gescheitert. Am letzten Montag wurde den Gläubigern eine Umwandlung ihrer Forderungen in Aktien angeboten. Diesem Schritt hätte ein Großteil der Kreditoren zugestimmt - AviationNetOnline berichtete. 51 Prozent der Anteile sollen allerdings - so die Pläne von Anfang der Woche - an einen Investor verkauft werden.

Autor: Martin Metzenbauer
Herausgeber und Chefredakteur
Martin gründete 2004 aufgrund seines starken Luftfahrtinteresses Aviation Net. Er liebt das Fliegen und Reisen– und schreibt darüber natürlich auch gerne.

    Special Visitors

    Air China / B-2035
    Etihad Airways / A6-BLV
    TUI Airlines Belgium / OO-JAF
    easyJet Europe / OE-IVA
    Belgian Air Force (Hi Fly) / CS-TRJ
    Air X Charter / 9H-AHA
    Vueling / EC-MYC

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    Robert Hartinger

    Christoph Aumüller