Die Party steigt: AUA feiert den 60er

Großes Event im Technik-Hangar.

Foto: Felix Hofer.

Austrian Airlines feiert am 15. Mai 2018 im Technik-Hangar am Flughafen Wien-Schwechat das 60-jährige Bestandsjubiläum. Das Unternehmen hob in 1958 erstmals ab und heute wird mit prominenten Gästen aus der Politik, aber auch seitens der Lufthansa-Konzernspitze ausgiebig gefeiert.

Erwartet werden unter anderem Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP), Verkehrsminister Norbert Hofer (FPÖ) und Lufthansa-Konzernchef Carsten Spohr. Kurz wird gemeinsam mit Gastgeber und AUA-Generaldirektor Kay Kratky die kürzlich zur Flotte gestoßene Boeing 777 auf den Namen "Sibanye" taufen. Das Wort stammt aus dem Südafrikanischen und bedeutet übersetzt "Wir sind eins." Die Taufnamenswahl ist auch ein kleiner Vorgriff auf die für Oktober 2018 geplante Aufnahme der Destination Kapstadt.

"Austrian Airlines hat sich über die Jahrzehnte zu einem österreichischen Leitbetrieb und wichtigen Botschafter unseres Landes etabliert. Austrian trägt täglich unsere rot-weiß-rote Kultur und Gastfreundschaft in die ganze Welt und bringt Millionen Gäste in unser Land. Es ist schön, mitverfolgen zu dürfen, dass ‚unsere AUA‘ feiern und auch wieder wachsen kann", so Bundeskanzler Sebastian Kurz.

"Ich wünsche Austrian Airlines ebenfalls alles Gute zum 60-jährigen Bestehen. Die AUA ist ein wichtiger Arbeitgeber in der Ostregion und Motor für die heimische Wirtschaft und den Tourismus. Die dritte Piste am Flughafen Wien-Schwechat wird den Austrian Airlines weitere Entwicklungs- und Wachstumsmöglichkeiten bieten", fügt Verkehrsminister Norbert Hofer hinzu.

Austrian Airlines feiert 2018 noch ein weiteres Jubiläum, und zwar jenes, 10 Jahre Teil der Lufthansa Gruppe zu sein. Im Dezember 2008 gab die ÖIAG als damaliger Eigentümervertreter grünes Licht zum Verkauf der Austrian Airlines an den größten europäischen Luftfahrtkonzern.

"Das Team der Austrian Airlines hat ihre Fluglinie nach der Privatisierung wieder profitabel gemacht und in den Steigflug gebracht. Darauf können alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sehr stolz sein. Ich bin überzeugt, dass in Austrian Airlines und dem Österreichischen Markt noch weiteres Potenzial steckt, das die Airline in der Zukunft noch erfolgreicher machen wird", so Lufthansa-Generaldirektor Carsten Spohr.

"Ich freue mich, dass ich heute mit zahlreichen Kolleginnen und Kollegen und der Chefetage des Unternehmens den 60. Geburtstag der Austrian feiern kann", sagt Johannes Schwarcz, Vorsitzender des Fachbereichs Luftfahrt in der Gewerkschaft Vida. "Der jahrelange Erfolg der Premium-Airline geht zu großen Teilen auf das Konto des Personals. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an Bord, aber auch am Boden stehen für Zuverlässigkeit, exzellenten Service und herzliche, österreichische Gastfreundschaft, die sie tagtäglich aufs Neue beweisen und in die ganze Welt tragen".

Autor: Jan Gruber
Leitender Redakteur
Jan ist seit 2012 für Aviation Net zunächst als Redakteur und seit Oktober 2013 als Leitender Redakteur tätig. Zuvor war er bei Österreichischem Rundfunk und Österreichischem Wirtschaftsverlag redaktionell beschäftigt. Jan ist studierter Theater-, Film- und Medienwissenschaftler und interessiert sich seit seiner Kindheit für Luftfahrt. Seine Spezialgebiete bei Aviation Net sind die Regionalluftfahrt in der D-A-CH-Region, Low-Cost-Airlines und Themen, die ausdauernde und tiefgehende Recherchen erfordern...

    Special Visitors

    EVA Air / B-16703
    S7 - Siberia Airlines / VQ-BGU
    Sun Air of Scandinavia / OY-JJB
    Air Tanker / G-VYGL
    Volga Dnepr Airlines / RA-82046
    Saudia / HZ-ASF
    WIZZ / HA-LTD

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    Robert Hartinger

    Christoph Aumüller